Leverkusener Löwe für Professor Niederle

Menschen, die sich um das Ansehen von Leverkusen verdient gemacht haben

Leverkusen (gkf) - Der Verein "Leverkusen, ein starkes Stück Rheinland" ehrt einmal im Jahr Persönlichkeiten aus Leverkusen oder von auswärts mit dem "Leverkusener Löwen". Es sind Menschen, die sich um die Verbesserung des Ansehens und Images von Leverkusen verdient gemacht haben. »


Erfreuliche Resonanz bei "Blühendes Schlebusch"

"Feuerküsschen", "Kraut der Unsterblichkeit" und "Verjüngungskraut"

Leverkusen - Das gute Frühjahrswetter spielte beim ersten Veranstaltungswochenende in Schlebusch mit. Dies und der richtige Zeitpunkt von "Blühendes Schlebusch" sorgten für eine erfreuliche Resonanz am gesamten Wochenende. »


Jeder einzelne Baum zählt

Bürgerverein Steinbüchel unterstützt weltweite Aktion "Plant-for-the-Planet"

Mathildenhof (gkf) - Jeder Mensch soll 150 Bäume pflanzen. Das sagt Felix Finkbeiner (15) aus München. Vor Jahren hatte der Junge in einem Referat an seiner Schule die leeren Reden und das Nichtstun der Erwachsenen in Bezug auf den Klimawandel angegriffen und Kinder aufgefordert, überall Bäume zu pflanzen, um das Erdklima zu retten. »


Umfrage: Leverkusener sind unzufrieden mit ihrer Stadt

wertvolle Hinweise auf Verbesserungspotential und Vermarktungsmöglichkeiten

Leverkusen (gkf) - Das Einkaufszentrum von Wiesdorf ist weder Konkurrent für Schlebusch noch für Opladen. Das liegt ganz einfach daran, dass sich beide Nebenzentren keinesfalls mit Wiesdorf messen können. »


Weniger Dieselverbrauch, weniger Abgase

Wupsi schafft 13 neue Busse an

Leverkusen (BW) - Das Taschentuch bleibt weiß. Klaus Förster, Werkstattleiter der Wupsi, hält das blütenreine Papier direkt unter den Auspuff, der Motor röhrt - doch nichts passiert. Kein Ruß zu sehen. »


"Blühendes Schlebusch" mit verkaufsoffenem Sonntag

Platz für den Frühling ist auf der kleinsten Fensterbank

Leverkusen - Der Frühling zieht ins Land! Im Gepäck hat er fröhliche Farben, duftende Blüten und warme Sonnenstrahlen. Die Gärten sind voll mit frischem Grün, die Bäume schlagen aus, die Blumen sprießen. Auch in Schlebusch ist der Frühling eingekehrt. »


Interessanter Blick durch das Fenster, statt auf die Garagenwand

Gemeinsam mit zwölf Schülern des Kunst-Leistungskurses den Plan in die Tat umgesetzt

Leverkusen (gkf) - Mit einer umfassenden Renovierung sämtlicher Räume der Akada-Weiterbildung Bayer Leverkusen mochte sich Vorsitzender Hans Finke nicht alleine zufrieden geben. »


Gesamtschülerin Aswina Preuß stellte alle anderen in den Schatten

Eine Auszeichnung für "Junge Frauen in öffentlichen Angelegenheiten"

Leverkusen (gkf) - Mit dem "Young Women in Public Affairs Award", einer Auszeichnung für "Junge Frauen in öffentlichen Angelegenheiten", ehrt Zonta in der Regel Oberstufen-Schülerinnen, die sich überdurchschnittlich in Schule, in Vereinen oder Organisationen engagiert haben. »


Erfolgreiche Premiere der Rheinischen Immobilientage

Die Fortsetzung ist für das nächste Jahr schon fest eingeplant

Leverkusen (BW) - Überaus erfolgreich verlief am vergangenen Wochenende die Premiere der Rheinischen Immobilientage in der Hauptstelle der Sparkasse in Wiesdorf. »


Nächster Blitzmarathon

Am 8./9. April wird wieder geblitzt

Leverkusen/Rhein-Berg (vd) - Überhöhte Geschwindigkeit ist die häufigste Ursache bei tödlichen Verkehrsunfällen. Darum will die Polizei NRW zu schnelles Fahren durch Kontrollen verhindern, denn die Erfahrung lehrt: "Wo oft kontrolliert wird, wird dauerhaft langsamer gefahren!" Die Polizei betont dabei: "Weniger Opfer sind unser Erfolg, nicht mehr Knöllchen!" »


Kulturstrolche auf Schatzsuche in der Stadtbibliothek

Während ihrer Grundschulzeit lernen die Kinder sechs Kulturinstitutionen kennen

Leverkusen (BW) - Wenn 30 Grundschüler die Stadtbibliothek besuchen, erwartet man, dass es etwas lauter wird: Doch nicht so beim Besuch der "Kulturstrolche". Die Zweitklässler der Gemeinschaftsgrundschule Dönhoffstraße hängen gebannt an den Lippen von Bibliothekarin Uschi Gilgenberg. »


Alles rund um die Immobilie

Der Traum von den eigenen vier Wänden

Leverkusen (BW) - Der Traum vom Eigenheim - für viele Häuslebauer wird er dank des derzeit niedrigen Zinsniveaus wahr. Auch als Kapitalanlage ist das "Betongold" beliebt, in Leverkusen werden jährlich über 1.300 Immobilien mit einem Volumen von über 280 Millionen Euro ver- bzw. gekauft. »


Leverkusener Frühjahrsputzaktion startet wieder

"Wir für unsere Stadt" geht in die nächste Runde

Leverkusen - Die Tage 27. bis 29. März sollten sich möglichst alle Leverkusenerinnen und Leverkusener rot im Kalender vormerken: Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn und Beigeordneter Markus Märtens laden wieder ein zur großen Reinemach-Aktion in und für Leverkusen. »


Flug zum roten Planeten

Ausstellung "Mars: Vision und Mission" bis zum 30. März in der Rathaus-Galerie

Leverkusen (BW) - Einmal zum Mars hin und zurück: Das ist seit Donnerstag in der Rathaus-Galerie möglich. Täglich starten dort kleine Marsonauten im Alter von vier bis zehn Jahren zu einer Expedition zum roten Nachbarplaneten. »


Lorenz Smidt als verlässlicher Partner

Mit OB Buchhorn die Vertragsverlängerung bis 2019 unterschrieben

Leverkusen (gkf) - Einst zählte die heutige Smidt-Arena zu den größten Sporthallen Deutschlands. Mit einer Kapazität von 3.500 Sitzplätzen war sie nach der Olympia-Halle in München die zweitgrößte Rundsporthalle des Landes. »


Gemeinsam gegen Übergewicht: Infotag im Klinikum

Die gesundheitlichen Spätfolgen des Übergewichts sind gefährlich

Leverkusen (BW) - Nie wieder "Oma-Schuhe" und weite Kleidung! Jahrelang hat Tülün Yenisolak davon geträumt, rote Pumps und ein eng anliegendes Kleid tragen zu können: Jetzt ist es soweit, die 35-jährige hat 83 Kilogramm abgenommen. »


Leichenfund auf der Kegelbahn

Dreharbeiten in der Gaststätte Norhausen

Leverkusen (gkf) - Vergeblich suchten Besucher zuletzt nach der traditionellen Rheindorfer "Gaststätte Norhausen". Ein Gasthaus mit diesem Namen fand auch der 59-jährige Roland aus Dülmen nicht unter der angegebenen Adresse. Dennoch war der Mann überzeugt "Beim Ömmes" richtig zu sein. »


In der Kindertagesstätte Burgweg sollen 60 Kinder Geborgenheit finden

Gesetzlich vorgeschriebene Quote für Unter-Dreijährige erfüllt

Rheindorf (gkf) - Die evangelische Kindertagesstätte Burgweg 3 war die vorerst letzte, aber insgesamt sechste Einrichtung, die in der Vorwoche im Stadtgebiet neu eröffnet oder eingeweiht wurde. »


Gutes Jahr für die Sparkasse Leverkusen

Trotz Niedrigzins und Regulierungswut

Leverkusen (BW) - Eigentlich ist Sparkassen-Chef Manfred Herpolsheimer mit dem zurückliegenden Geschäftsjahr 2013 zufrieden. Mit über 130.000 Kunden bleibt das Geldinstitut Marktführer in Leverkusen und hat zudem in einigen Bereichen zugelegt: Etwa beim Kundenkreditvolumen (plus 3,2 % auf 2,46 Milliarden Euro) und sogar bei den Kundeneinlagen gab es trotz der Niedrigzinsphase ein Plus von einem Prozent auf 2,24 Milliarden Euro. »


Neue Lieder und Gebete im neuen Gotteslob

"Durch vermehrten Gottesdienstbesuch kann man die neuen Lieder gut lernen."

Leverkusen (BW) - Zwölf Jahre dauerten die Vorbereitungen, jetzt ist es da: Am vergangenen Wochenende wurde in den Gemeinden des Erzbistums Köln zum ersten Mal aus dem neuen Gotteslob gesungen. »


Am Ende gab der Prinz den Rathausschlüssel wieder her

FLK-Präsident und dankte Heinz Haase und seiner Crew für "eine supertolle Session"

Leverkusen (CS) "Ein Willkommen all den Narren hier, zum letzten Mal in jeckem Revier. Bald hat er ein Ende, der Karnevalsspuk, mit schunkeln und bützen ist's nun genug." Mit diesen Worten eröffnete Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn das Rededuell mit Prinz Heinz VII., um ihn dazu zu bewegen, freiwillig den Rathausschlüssel wieder rauszurücken. »


Beim Schlebuscher Zug bützten sogar die Frösche

Über 1300 Teilnehmer mit 22 Fußgruppen, 17 Wagen und fünf Musikkapellen

Schlebusch - Bei herrlichem Wetter zog der Schlebuscher Schull- und Veedelszoch durchs Dorf. Passend zum diesjährigen Motto: "Bütz mich - SchliebDich" gab es ideenreiche Kostüme, wobei aber die Frösche hier die Oberhand hatten. »


Sonne lachte für die Jecken

Wiesdorfer Karnevalszug ging bei frühlingshaften Temperaturen

Leverkusen (CS) - Wunderbares Frühlingswetter herrschte am Sonntag beim Wiesdorfer Karnevalszug. Die zahlreichen Jecken am Wegesrand, die über 2.400 Teilnehmer und die Sonne lachten dabei um die Wette. »


Strüßjer- und Kamelle-Regen beim Hetdörper Veedelszoch

Rund 25.000 Jecke hatten sich in diesem Jahr am Straßenrand aufgestellt

Hitdorf (gkf) - Erst wurde es laut, dann ziemlich bunt. Pünktlich um 14.33 Uhr markierten drei Kanonenschüsse das Startsignal zum 21. Hetdörper Schull- un Veedelszoch. »


Große Unterstützung beim Rathaussturm in den Luminaden

Kampf um den Rathausschlüssel wurde durch einen Tanz-Wettkampf entschieden

Leverkusen (CS) - Inzwischen ist alles schon wieder Geschichte, so schnelllebig ist die Zeit. Doch am vergangenen Donnerstag, Weiberfastnacht, jubelte Prinz Heinz VII. samt Gefolge und närrischen Untertanen darüber, dass man den Rathausschlüssel und damit das Symbol für die Macht in der Stadt erobert hatte. »


Mit dem Prinz unterwegs an Weiberfastnacht

Nach dem Rathaussturm machte er sich samt Gefolge und Bayer Spielmannszug auf den Weg

Leverkusen (CS) - Auch in diesem Jahr begleiteten zwei Redakteure der Lokalen Informationen den Prinzen auf seiner Tour an Weiberfastnacht. Nachdem Prinz Heinz VII. in einem Tanzwettkampf den Schlüssel der Stadt erobert hatte machte er sich samt Gefolge und Bayer Spielmannszug mit dem Bus auf den Weg zu diversen Wieverfastelovends-Veranstaltungen. »


Rote Funken boten einen tollen karnevalistischen Mix

Vor allem die "Fünkchen", eroberten die Herzen der zahlreichen Besucher im Nu

Leverkusen (CS) - Die Roten Funken eröffneten ihre Große Sitzung im Forum mit dem Süßesten, was die KG zu bieten hat, dem Kindertanzcorps. Vor allem die ganz Kleinen, die "Fünkchen", eroberten die Herzen der zahlreichen Besucher im Nu. »


Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »