"In Opladen tut sich aktuell so viel wie in keinem anderen Stadtteil Leverkusens"

Opladen (gkf) - "Wer einmal in Opladen wohnt, will meist nicht mehr weg." Dieser Satz aus dem Mund von Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn bestätigte, was viele Einwohner denken. »


Neue Inszenierung der Volksbühne Bergisch Neukirchen

Der Bühnennachwuchs präsentiert die 47. Märcheneinstudierung

Opladen (gkf) Kaum ist die eine Inszenierung bei der Volksbühne Bergisch Neukirchen beendet, folgt schon die nächste. Jetzt präsentiert sich der Bühnennachwuchs mit der 47. Märcheneinstudierung unter dem Motto "Kinder spielen für Kinder" und dem Titel "Das tapfere Schneiderlein". »


Baustart für "GBO-Arkaden"

Bereits im ersten Halbjahr des kommenden Jahres sollen die Bagger anrollen

Opladen (gkf) - Das neue Logo des Gemeinnützigen Bauvereins Opladen (GBO) ist Orange, statt Gelb, dazu in seiner Form schlichter, schlanker und dynamischer. »


Voll im Zeitplan: Ab Mitte 2015 Einzug ins Wohlfühlquartier

Fertigstellung der gesamten Wohnanlage ist für Ende nächsten Jahres vorgesehen

Lützenkirchen (BW) - Vor sechs Monaten wurde der Grundstein für das "Wohlfühlquartier Am Hufer Weg" in Lützenkirchen gelegt. Seitdem hat sich viel auf der Baustelle getan, auf dem ehemaligen Betriebsgelände des Busunternehmens Herweg steht bereits der Rohbau der sechs Häuser. »


Himmlische jecke Stadt der Engel

KOK-Senatorenabend fand diesmal im Saal der Opladener Feuerwehr statt

Opladen (gkf) Nach dem raderdollen Motto der letzten Session steht die neue Karnevalszeit in Opladen unter dem Motto "Op - himmlisch jeck". Beim jüngsten Senatorenabend stellte Toni Blankerts, Senatspräsident vom Komitee Opladener Karneval (KOK) aber nicht nur den neuen Orden vor, sondern dankte auch allen Jecken, die Opladen zuletzt in ein strahlendes Chinesenviertel umfunktioniert hatten. »


Prinzengarde Opladen startete in die neue Session

Urkunde, Gesellschaftsmütze und den Sessionsorden für die neuen Ehrensenatoren

Leverkusen - Pünktlich um 11.11 Uhr startete die Prinzengarde Opladen im ESV-Heim in die neue Session mit dem traditionellen Gardeappell, närrisch jeck wie seit vielen Jahren. Aber dieser Gardeappell hatte es in sich, das wusste Präsident Dieter Thomas zu diesem Zeitpunkt noch nicht. »


Nisthilfe für "Single-Bienen"

Von der Volksbank Rhein-Wupper gab es einen großzügigen Scheck über 3.000 Euro

Opladen - Das NaturGut Ophoven feiert in diesem Jahr zwei runde Geburtstage - das 30-jährige Bestehen des Fördervereins und den 750. Jahrestag des ältesten nichtkirchlichen Gebäudes Leverkusens, der Burg Ophoven. Zum Geburtstag gibt es traditionell Geschenke. »


Gefahr lauert im "toten Winkel"

"Lieber kurz warten und die Fahrzeuge passieren lassen"

Leverkusen (gkf) - Die Gefahr für Buslenker und Fahrer von großen Lastwagen droht von rechts. Dabei handelt es sich meistens um Radfahrer, die "mal eben schnell" geradeaus am abbiegenden Fahrzeug vorbei wollen. Denn schließlich haben sie Vorfahrt. »


Stadtgarde Opladen sorgt sich um Nachwuchs

Präsident Thomas Lingenauber hatte die aktiven Stadtgarde-Offiziere zum Appell aufgefordert

Opladen (gkf) - Bereits drei Tage vor Beginn der fünften Jahreszeit startete die Opladener Karnevalsgesellschaft Stadtgarde offiziell in die neue Session 2014/2015. Sie waren nicht die einzigen, die so früh dran waren. »


Aus für "Leverkusen on Ice"

Eisfestival startet in die letzte Saison

Opladen (BW) - Die Lichterketten in den Bäumen funkeln, die Zeltstadt ist aufgebaut, die Eisbahn ist bereitet: Morgen startet das Eisfestival "Leverkusen on Ice" an der Opladener Schusterinsel in seine achte Saison. »


Experimentieren und gestalten

Das ganzheitliche Erleben von naturwissenschaftlichen Phänomenen

Leverkusen - Quer- und Um-die-Ecke-Denker ausdrücklich erwünscht: Zu einer Fortbildung der etwas anderen Art lud der Chempark-Betreiber Currenta jetzt rund 25 Lehrer/-innen und Erzieher/-innen auf das NaturGut Ophoven ein. »


Prinzessin lässt für Karneval Besuch bei Merkel sausen

Zwischen 25 und 30 Auftritte liegen vor Jillian I. und Patrick II.

Leverkusen (BW) - Für Jillian Winkelmann geht ein Traum in Erfüllung: Endlich ist sie Kinderprinzessin der Neustadtfunken Opladen. "Eigentlich wollte ich schon letztes Jahr Prinzessin werden", berichtet die Elfjährige, "aber da war ich noch zu jung". Dieses Jahr hat es geklappt, für ihren Traum lässt sie sogar ein Treffen mit niemand Geringerer als Bundeskanzlerin Angela Merkel sausen. »


Leverkusener Kunstnacht voller Vielfalt

Sinnliche Genüsse im Imbacher Weinlädchen und Highlights in den Stadtteilen

Leverkusen (sch) - "Das Ambiente ist einmalig, aber auch für uns Künstler eine Herausforderung", erklärte Malerin Steffi Coupette, deren farbenfrohe abstrahierte Kölner-Dom-Motive auf großes Interesse bei den zahlreichen Besuchern im Imbacher Weinlädchen stießen. Im Rahmen der 10. Leverkusener Kunstnacht fuhr der Shuttle-Bus auch die Fachwerkidylle von Günter Kamolz an. »


Durch die Nacht mit Kunst, Musik und Tanz

In Opladen konnten die Besucher auf wenigen hundert Metern gleich mehrere Stationen erkunden

Leverkusen (BW) - Ein Schild weist den Weg: An der Düsseldorfer Straße hat der Verein zur Förderung künstlerischer Bildmedien (VFkB) seinen Sitz. Im April 2013 ist der Verein von Flittard nach Opladen ins ehemalige OKA-Kaufhaus gezogen, zur Kunstnacht am vergangenen Freitag lud der Verein dorthin zur Ausstellung. »


Antrittsbesuch in Opladen

Kardinal Woelki besuchte Remigius-Gemeinde

Opladen (BW) - Vor gut fünf Wochen ist Rainer Maria Woelki im Kölner Dom in das Amt als neuer Kardinal des Erzbistums Kölns eingeführt worden, am vergangenen Sonntag besuchte er als eine der ersten Gemeinden in der Diözese die St. Remigius-Kirche in Opladen. »


Am Telefon im Einsatz für die "Nummer gegen Kummer"

Kinderschutzbund bildet wieder Berater für das Kinder- und Jugendtelefon aus

Opladen (BW) - Ob Stress mit den Eltern oder in der Schule, Zoff mit Freunden oder Liebeskummer: Seit mehr als dreißig Jahren erhalten Kinder und Jugendliche unter der "Nummer gegen Kummer" kostenlos eine anonyme Telefonberatung. »


"Blondinen bevorzugt" feiert eine glänzende Premiere

Bergische Volksbühne begeistert Zuschauer

Leverkusen - Mit dem Musical "Blondinen bevorzugt" ist der Volksbühne Bergisch Neukirchen wieder mal eine brillante Inszenierung gelungen. Marc Gruppe hat mit seinem Ensemble den Zuschauern in der Opladener Festhalle am Markt einen unvergesslichen Premierenabend bereitet. Das Stück ist jung, sexy, frech und ungemein unterhaltsam. »


Landesprogramm "Kultur und Schule" als Ideenschmiede

Ergebnisse aus dem Bereich der bildenden Kunst wurden ausgestellt

Leverkusen (gkf) - Eine "Dönertasche" ist vielen Leuten bekannt. Aber was ist ein "Bildungsburger"? Eine Antwort auf diese Frage erhielten Besucher, die zum Schluss- und Höhepunkt von "Kultur und Schule" in den Terrassensaal des Leverkusener Forums gekommen waren. »


Party zum 30. Geburtstag von Haus Upladin gefeiert

Seniorenzentrum im Herzen von Opladen ist eine Wohnstätte für 275 ältere Menschen

Opladen (gkf) - Einerseits entwickelte sich das CBT-Wohnhaus Upladin mehr und mehr zum Quartierszentrum, in dem sich "Bürgernetz" verknüpft und ehrenamtliche Aktivitäten im Viertel entwickelt haben. »


Wupsi testet 14 Tage lang Hybrid-Bus

Beim Fahren und Bremsen wird die Batterie aufgeladen

Leverkusen (BW) - 150 Busse gehören zum Fuhrpark der Wupsi, hinzukommen weitere 50 Fahrzeuge von Subunternehmen. Sie alle werden mit Diesel betrieben - wie die Mehrheit der Linienbusse in Deutschland. »


Farbtupfer für den Herbst waren gefragt

Am Sonntag lockte zusätzlich ein verkaufsoffener Sonntag in die Geschäfte

Opladen (BW) - Zum Herbstfest präsentierte sich das Wetter am Wochenende von seiner schönsten Seite: Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen zog es die Besucher zum Bummeln in die Opladener Fußgängerzone. »

Hier geht es zur Weihnachtsstartseite

Hier finden Sie Adventsmärkte, Konzerte, Basare, Gottesdienste und vieles Weihnachtliche mehr aus Leverkusen und der Region. »


Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »