Informationsveranstaltung zur neuen Flüchtlingsunterkunft in Esch

Pesch (hub). Es hätte für die erste Bürgerinformationsveranstaltung zur Flüchtlingsunterkunft am Auweilerweg keinen besseren Ort geben können als das Gymnasium Pesch. Die Schule hat gerade die Auszeichnung "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" erhalten. Gut fünfhundert Personen füllten die Aula der Einrichtung. »


Mit Kinderaugen

"Wir alle sind Köln"

Roggendorf (as). Sie heißen Hannah, Zoe, Valentina, Tanja, Alexander, Philipp, Gabriel, Leonardo, Devin, Yahya und sind wohl die jüngsten Künstler, die bisher im Schokoladenmuseum ihre Bilder ausstellen durften. »


Provokationen durch Überlegen bezwingen

Gymnasiasten sind nun Fahrzeugbegleiter der KVB

Volkhoven/Weiler (ac). "Wenn jemand Papierkügelchen wirft, ist es besser, einfach wegzugehen und ihn zu ignorieren", wissen Kevin, Maurice, Sarah und Gizem. »


Neue Ausstellung im Heimatarchiv

Liebigbilder - von der Reklame zum Sammelobjekt

Worringen (red). Am 11. März um 17 Uhr eröffnet das Heimatarchiv in Worringen in seinen Räumen am Breiten Wall 4 eine Ausstellung der besonderen Art. »


Flüchtlinge in der Turnhalle

Zurzeit keine Informationsveranstaltung

Seeberg (hub). Ende Januar gab Dezernentin Henriette Reker bekannt, dass nach Weiden erneut eine Turnhalle belegt werden soll. Damit muss die Stadt auf die nach wie vor hohen Zuweisungs- und Zugangszahlen von Flüchtlingen reagieren. Die Turnhalle in Seeberg ist über die Merianstraße zugänglich. »


Ein Zeichen setzen

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Pesch (hub). Das Gymnasium Pesch darf sich nun als zweite Schule im Stadtbezirk Chorweiler "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" nennen. In einer kleinen Feierstunde, moderiert von Samira Röse und Nils Brabanski, wurde die Plakette übergeben. »


Auszeichnung für tolle Arbeit

Preis für Mitglieder des SV Auweiler-Esch

Esch/Auweiler. Das Turnier läuft, für das leibliche Wohl ist gesorgt, Mannschaften und Gäste sind zufrieden. Aber wieviel Arbeit steckt dahinter? Und wer leistet diese? »


Zeit für Hilfe auf ein Konto sparen

Anerkennung ehrenamtlicher Leistungen

Heimersdorf (cd). Etwa 200.000 Kölner engagieren sich ehrenamtlich und leisten damit einen entscheidenden Beitrag für das Gemeinwohl der Stadt. Die Stadt Köln dankt es ihnen mit dem Ehrenamtstag, an dem jedes Jahr auch Preise vergeben werden. "Das ist toll und begrüßenswert, aber eine echte Anerkennung ist das nicht", sagt Karl-Heinz Kock. »


Jecke Wiever feierten KKK

Kaffe, Kuchen und Korn

Worringen (hub). Schon der Titel "KKK-Sitzung" deutet auf etwas Besonderes hin. KKK steht für Kaffee, Kuchen und Korn. Vor dem Programmbeginn werden im Vereinshaus zur Stärkung ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee gereicht. Bei der Begrüßung bittet dann Detlev Michelsen, der Präsident der KG Närrische Grielächer, zum Korn. »


Weiberfastnacht in Heimersdorf

Heimersdorf. DJ Damian hat sich wieder richtig ins Zeug gelegt, um die Jecken ins Festzelt zu locken. In Heimersdorf beginnt der Straßenkarneval seit Jahren schon am Nachmittag, so dass auch Kinder noch stundenlang mitfeiern können. »


Änze Kääls als janze Kääls

Schwarz-weiße KG zelebriert Kostümsitzung

Worringen (hub). Mit der Kostümsitzung der KG Änze Kääls schloss sich der Sitzungsreigen der Gesellschaften im Vereinshaus. Ludwig Mies van der Rohes Motto "Less is more" entsprechend bewiesen JÄK (Junge Änze Kääls) mit ihren fünf kurzen Sketchen, dass weniger manchmal mehr ist. »


Stadt belegt Turnhalle in Seeberg

Deutsches Rotes Kreuz wird bis zu 90 Personen vor Ort betreuen

Köln (red). Im Zuge einer bereits angekündigten Notmaßnahme beginnt die Stadt Köln ab heute, Montag, 9. Februar 2015, damit, in einer Turnhalle der Gustav-Heinemann-Hauptschule in Seeberg (Stadtbezirk Chorweiler) Flüchtlinge unterzubringen. »


Drei auf einen Streich

Karnevals-AG des Heinrich-Mann-Gymnasiums

Volkhoven/Weiler (cd). Die Suche nach einem passenden Motto für die Schul- und Veedelszüge hatte sich für die Karnevals-AG des Heinrich-Mann-Gymnasiums schnell erledigt, denn die Schule feiert drei Jubiläen: So besteht das HMG selbst seit 40 Jahren, die Karnevals-AG hingegen seit 30 Jahren. »


Samstagabend war "disco"-Zeit

Erinnerung an legendäre Musiksendung

Worringen (hub). Der Spruch "Licht aus, Spot an" zog sich durch die Motto-Kostümsitzung "disco" der KG Löstige Junge im Vereinshaus. Die Karnevalsgesellschaft stellte erfolgreich ein sehr abwechslungsreiches und stimmiges Programm auf die Beine. Sandra Kaiser und Manfred Schüller moderierten im Disco-Outfit einen nostalgischen Abend im Stil der 1970er-Jahre. »


Blumen für Ex-Prinz, Sängerin und Trainerin

KG Immerfroh ehrte drei Mitglieder

Worringen (hub). Die große Kostümsitzung der KG Immerfroh präsentierte im Vereinshaus ein breites Programm aus Reden, Tanz und Gesang mit einer Mischung aus erfahrenen Kräften und neuen Talenten. Ihren ersten Auftritt hatten zum Beispiel Jonas Prädel und Lars Steinfeld. »


Wagenbau - eine Männerdomäne

Die fleißigen Heinzelmännchen des Karnevals

Rheinkassel (hub). Bevor am Rosenmontag die Karnevalswagen durch Worringen ziehen, gibt es für die Wagenbauer reichlich Arbeit, um aus einem blanken Auflieger einen schmucken Karnevalswagen zu machen. Dazu hat der Förderkreis Worringer Karneval eine Halle angemietet. »


Worringer Pänz brillierten

Große KG von 1926 setzt auf Nachwuchs

Worringen (hub). Die Große KG Köln-Worringen von 1926 e.V. setzt auf den Nachwuchs und so traten in der diesjährigen Kostümsitzung auch viele Jugendliche auf. Der Saal des Vereinshauses war nicht ausverkauft, obwohl viel Prominenz und Presse anwesend war. »


Ein Willkommen

Chorweiler Abendfrieden für die Flüchtlinge

Chorweiler (hub). Der Chorweiler Abendfrieden wird auch 2015 fortgesetzt, allerdings in reduzierter Form. Jeweils am ersten Sonntag im Monat lädt nun der Runde Tisch Frieden ein, gemeinsam um eine friedliche Welt zu bitten. Am Ende der Zusammenkunft steht jeweils das Läuten der Friedensglocke. »


Die elfte Kindersitzung

Ein jeckes Jubiläum in Langel

Langel (tau). Geschäftsführerin Claudia Fischer freute sich: "Wir haben sicher gut 150 Kinder hier, die Stimmung ist klasse und jetzt kommt der Höhepunkt, die beiden Dreigestirne marschieren ein". »


Kleine Jecke, großes Dreigestirn

Das Trifolium zu Besuch in der Kindertagesstätte Regenbogen

Langel (as). Es war ihr großer Auftritt zu Ehren des Kölner Dreigestirns. Und den meisterten die 80 Mädchen und Jungen des Familienzentrums Regenbogen mit Bravour. »


Ehrungen und Jubiläumsreigen

Öffentlicher Corpsappell der Kölner Husaren

Chorweiler (hub). Zum zweiten Mal lud das Musikcorps Kölner Husaren grün-gelb von 1895/1959 zur öffentlichen Generalprobe, dem Corpsappell, in den Coeln-Saal des Marie-Juchacz- Altenzentrums (MJZ) ein. Der Verein befindet sich in einem Jubiläumshattrick. 2014 wurde das 55-jährige Gründerjubiläum des Fanfarencorps gefeiert. »


Viel in Bewegung

Abschlußshow des Offenen Ganztages

Lindweiler (cd). Der Lino-Club betreut als soziales Zentrum den Offenen Ganztagsbereich von acht Grundschulen im Kölner Norden. Zum Ende des Schulhalbjahres wurde den Eltern in der AG-Show "Mixed Bubbles" präsentiert, womit sich die Kinder beschäftigt hatten. »


Ein Ständchen von der Prinzengattin

Sitzung des MGV Worringen 1848 e.V.

Worringen (hub). Den Sitzungsreigen im Vereinshaus Worringen eröffnete in diesem Jahr die Prinzengesellschaft, der MGV Worringen 1848 e.V. Die bunte Mischung aus Gesang, Reden und Tanz moderierte Hans-Dieter Annas. »


Standesgemäße Benzinkutschen

Autos für die Escher Dreigestirne

Pesch (cd). Das Escher Kinderprinzenpaar Christoph II. und Celina II. wird in der Session ganz schön herumkommen: Über 40 Auftritte im Kölner Norden werden die beiden absolvieren - zum Beispiel in Seniorenheimen, bei Schulsitzungen, oder auch im Citiy-Center in Chorweiler. »


Seit 25 Jahren aktiv

Förderverein Marie-Juchacz-Zentrum

Chorweiler (hub). Den Neujahrsempfang nutzte der Förderverein Marie-Juchacz-Zentrum zum Feiern seines 25-jährigen Bestehens. Beeindruckend ist die Bilanz des Fördervereins - in den bisher 25 Jahren seines Bestehens konnten 450.000 Euro gesammelt werden. »


Jetzt geht es los!

Prinz Christoph II. und Prinzessin Celina II.

Esch (cd). Das 24. Kinderprinzenpaar des KV Escher Pänz e.V. wurde offiziell zu Kinderprinz Christoph II. (10) und Prinzessin Celina II. (12) proklamiert. In der Aula der Konrad-Adenauer-Grundschule überreichten ihnen ihre Vorgänger der Session 2014 Christoph I. und Celina I. die Insignien. »


Neuzugänge und Konzerte

Chorfamilie Cäcilia unter neuer Leitung

Roggendorf/ Thenhoven. 21 aktive Sänger, vier Neuzugänge und ein neuer Chorleiter - zur Nikolausfeier zog die Chorfamilie Cäcilia" Bilanz. Im September hatte Teófanes Gonzalez die Chorleitung abgegeben, im Novemer kam Ricardo Navas als neuer Chorleiter. »


D'r Zoch kütt och 2015

Neue Zugleitung für den Karnevalszug

Merkenich (hub). Kurt Ahlenfelder und Günter Simon übergaben die Leitung des Karnevalszuges an Iris Kappel und Marco Mancuso. Symbolisch erhielten sie die Kappen der Vorgänger. »


Flüchtlingshilfe hat regen Zulauf

Arbeitsgruppen sollen für Struktur sorgen

Blumenberg (hub). Über sechzig Personen waren im Gemeindezentrum St. Katharina von Siena zusammengekommen, um die Flüchtlingshilfe vor Ort zu organisieren. Erschienen waren nicht nur Blumenberger, sondern auch Bürger aus den Nachbarvierteln Fühlingen und Seeberg. »


Prinz Wolfgang II. mit eigenem Prinzenlied

"Of jroß of klein, of noh of fän, mir fiere Fastelovend jän"

Worringen (hub). Wolfgang Reiter vom Männergesangsverein Worringen 1848 e.V. (MGV) hat im Vereinshaus als Wolfgang II. die Regentschaft über die Worringer Narren übernommen. Sein Prinzenmotto lautet: »


Suche nach pünklichen Projekten

Die Bezirksvertretung fordert mehr Beachtung des Stadtbezirks

Chorweiler (hub). Nachdem zum Jahresschluss auch der Stadtrat das Integrierte Handlungskonzept Lindweiler einstimmig beschlossen hat, kann nun die Arbeit beginnen. Dazu muss zunächst ein Beirat gegründet werden und ein Quartiermanager nimmt seine Arbeit auf. Wegen der Sanierung des Bezirksrathauses steht der große Saal nicht zur Verfügung, wovon zahlreiche Gruppen und Veranstaltungen betroffen sind. »

Kölner Bilderalben

Hier sehen Sie zahlreiche Fotostrecken zu aktuellen Events... (50 Alben) »


En klein Kölsch-Lektion

Hier erklärt unsere Kölsch-Expertin Katharina Petzoldt Begriffe aus dem Sprachschatz von Tünnes und Schäl - inklusive kleiner Anekdoten. »

Kölner Senioren

Auf dieser Seite haben wir für Sie Tipps und Veranstaltungshinweise sowie interessante Geschichten speziell für alle Kölner rund um das Thema 60+ zusammengefasst. »

Die Kölner Szene

Menschen, Orte und Veranstaltungen werden Ihnen hier vorgestellt, ein Einblick in die Kölner Szenenvielfalt. »

Kölner Sport

Köln ist eine Sportstadt. Die Vielfalt der Sportarten spiegelt sich in den Vereinen wider. Wir bieten Ihnen auf dieser Seite die ganze Bandbreite des lokalen Sports. »

Wer weiter denkt kauft näher ein

Online-Riesen machen dem Einzelhandel vor Ort schwer zu schaffen. Vor allen Dingen durch einen gnadenlos scheinenden Preiskampf. Das mag Kunden im ersten Augenblick gefallen. Wer aber weiter denkt, der kauft lokal ein. Weil er dort mehr bekommt: Beratung zum Beispiel und Service. »

Zufrieden mit der Zustellung?

Köln. Uns ist wichtig, dass Sie zufrieden sind - darum freuen wir uns jederzeit über Ihre Hinweise und Anregungen zur Zustellung des KÖLNER WOCHENSPIEGEL. Ab sofort können Sie uns Ihr Feedback noch einfacher zukommen lassen... »

Blaulicht - Der Kölner-Polizeireport

Hier finden Sie die aktuellen Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Köln... »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »