Musikfest der Merkenicher Musketiere

Merkenich (hub). Im zwölften Jahr feierte der Fanfarenzug Merkenicher Musketiere in Pilgram's Bauernhof sein Musikfest. Improvisieren mussten Fritz und Willi Pilgram bei der Programmgestaltung, da die auswärtigen Musikgruppen wegen Verkehrsstaus mit Verspätung ankamen. Besonders betroffen davon war die Spielleute-Vereinigung Gevelsberg. »


Heimersdorf-Film

Dokumentation feiert Premiere

Heimersdorf (hub). Der Film "Heimatgeföhl Heimersdorf - Ein starkes Stück Köln" von Kurt Freischläger feierte Premiere. Sponsoren und Vereine waren von der Dokumentation des Heimersdorfer Vereinslebens begeistert. Freischläger und Justine Lütjans ergründeten das Phänomen mit Hilfe von Interviews. »


Bier- und Vereinsmeile

Festkomitee Worringer Karneval lud ein

Worringen (hub). Zum vierten Mal veranstaltete das Festkomitee Worringer Karneval die Bier- und Vereinsmeile. "Die Veranstaltung hat sich etabliert", stellte der wiedergewählte Festkomitee-Präsident Klaus Dittgen erfreut fest. Die Menschen würden sich freuen, wenn die Sonne strahle und sie endlich wieder etwas draußen unternehmen könnten, so Dittgen. »


Ein Mitmachkonzert

Schulfest der KGS Gutnickstraße

Roggendorf/Thenhoven (hub). Die Katholische Grundschule Gutnickstraße feierte Schulfest. Höhepunkt der Feier war ein Mitmachkonzert. Schulkinder und die Kinder der benachbarten KiTa hatten vorab mit Mario Argandona und Tochter Magdalena auf 180 Djembé-Trommeln geübt. »


Völkerverständigung beim Maipicknick

Lese- und Spielecke für Flüchtlingskinder ein

Worringen (red). Das "NETZwerk Flüchtlingshilfe Worringen" hat besonders die Kinder unter den Flüchtlingen mit zwei Aktionen erreicht. »


Hält ein Fernbus in Chorweiler?

Schwieriges Umsteigen im Kölner Norden

Chorweiler (hub). Ende 2015 werden die Fernbushaltestellen an einen zentralen Standort am Flughafen verlegt. Daraus ergibt sich eine deutliche Verschlechterung für Fahrgäste aus dem linksrheinischen Kölner Norden. »


Klaus Dittgen bleibt Festkomiteepräsident

Festkomitees Worringer Karneval von 1886 e.V.

Worringen. Auf der ordentlichen Versammlung des Festkomitees Worringer Karneval von 1886 e.V. standen Neuwahlen des Vorstandes an. Präsident bleibt Klaus Dittgen, Jürgen Winters ist weiterhin Vizepräsident. Neue erste Geschäftsführerin ist Irene Güsgen. Neuer erster Schatzmeister ist jetzt Marcus Engel. »


Eine WG mit Überraschungen

Aufführung der Theatergruppe Bimssteine

Chorweiler. Der Titel "Die Villa Duda" machte viele Besucher, die im Coeln-Saal des Marie-Juchacz-Zentrums versamelt waren, neugierig. Was es in der Senioren-WG der Villa Duda an Besonderheiten gab, zeigte die Theatergruppe Bimssteine in ihrem neuesten Stück. »


Die Maikönigin heißt Vanessa I.

Auweiler feierte das 89. Stiftungsfest

Auweiler (hub). Die 18-jährige Vanessa Sinther ist die Maikönigin 2015. Die Abiturientin wurde im Rahmen des 89. Stiftungsfestes der Maigesellschaft "Greesberger" Auweiler gekrönt. »


Jugend-Erinnerungen

Ausstellung "Worringer Jugend 1960-80"

Worringen (hub). Mit der Ausstellung "Worringer Jugend 1960-80" blicken Gertrud Esser und Margit Bernhardt auf die Zeit des Aufbruches. Die Gruppenbilder der evangelischen Jugend zeigen die äußerlichen Veränderungen. Zunächst wechselte die Kleidung von schwarz auf weiß, dann wurden die Röcke kürzer. »


Lob für die Dialogbereitschaft

StEB eröffnete ein Informationsbüro

Worringen (hub). Die Stadt-Entwässerungs-Betriebe (StEB) haben ein Informationsbüro im Hackhauser Weg eröffnet. Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes, Bezirksbürgermeister Reinhard Zöllner, Erik Buschhüter vom zuständigen Landesministerium und Otto Schaaf (StEB schnitten gemeinsam das Band durch. »


Neuer Vorstand der Dramatischen

Kölns nördlichster Theaterverein hat gewählt

Worringen (red). Auf ihrer Generalversammlung wählten die Mitglieder der Dramatischen Vereinigung Köln-Worringen e.V. einen neuen Vorstand. Der bisherige erste Vorsitzende Bernd Wirtz gab bekannt, dass er nach 14 Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr für die Position des Vorstandsvorsitzenden kandidieren werde. »


Mehr Ruhe in der Nähe der neuen Brücke

Straßen.NRW stellte Autobahnbrückenplanung vor

Kölner Norden (hub). Das Leben im Ort wird nach der Fertigstellung der neuen Autobahnbrücke lebenswerter, weil ruhiger. Das war die Botschaft, die die Vertreter vom Landesbetrieb Straßenbau NRW (Straßen.NRW) den rund fünfzig interessierten Bürgern bei einem Informationsabend vermittelten. »


Neuer Kopf im Bürgerverein

Merkenicher blicken auf Verkehrsthemen

Merkenich (hub). Alfred Becker ist seit 28 Jahren Mitglied im Bürgerverein Merkenich. Nach 23 langen Jahren als Vorsitzender, ist er in die zweite Reihe zurück. Die 80 anwesenden Mitglieder wählten Dr. Johannes Daverkausen zum neuen Vorsitzenden und stimmten auch für sein Team, das aus den bereits amtierenden sechs Vorstandsmitgliedern besteht. »


Vielseitigkeit gezeigt

Ausstellung "Facetten" im Handwerkerhof

Chorweiler (hub). Im Foyer des Handwerkerhofes (Athener Ring 3) stellen Anna Wehrheid sowie das Ehepaar Gabriele und Rainer Kreutzer ihre Werke unter dem Titel "Facetten" aus. »


Geburtstag der ältesten Kölnerin

Marta Weinreich feierte ihren 105. Geburtstag

Blumenberg (hh). Die kleine zierliche Frau im Lehnsessel strahlte eine Freude aus, die jedem ihrer Gratulanten ein wärmendes Herzgefühl vermittelte. Dankbar nahm sie den Blumenstrauß von Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes entgegen und horchte aufmerksam mit einem Lächeln dem Gedicht und Gratulationsständchen der Kinder aus der Kita Schneebergstraße. »


Verkehr und Vorstandswahl

Versammlung beim Bürgerverein Pesch

Pesch (cd). Bei der letzten Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Pesch im Evangelischen Gemeindezentrum in der Montessoristraße stand für die Mitglieder wieder die Wahl des Vorstands auf der Tagesordnung. »


Kreativ sein ohne Zwang

Abschluß der Hofkunstwoche am Krebelshof

Worringen (hub). Die Erwachsenen kamen nicht mehr aus dem Staunen heraus, als sie die Kunstwerke ihrer Kinder zu sehen bekamen. In der letzten Osterferienwoche schufen dreißig Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren im Krebelshof mit Gips und Pappmaché ihre Lieblingstiere, Fantasiewesen und Figuren. »


Alles hat seine Zeit

20. Jubiläum des Ambulanten Hospizdienstes

Heimersdorf (hub). Mit einem ökumenischen Gottesdienst und einer Feierstunde im Taborzentrum feierte der Ambulante Hospizdienst im Kölner Norden (aH) sein 20-jähriges Bestehen. Der Gottesdienst wurde von den Ehrenamtlichen gestaltet und von Pfarrerin Susanne Zimmermann und Pfarrer Ralf Neukirchen zelebriert. »


Zeit für den Frühjahrsputz

Bürgerverein bringt Pesch auf Vordermann

Pesch (cd). Der Bürgerverein Pesch hatte die Pescher Bürger dazu aufgerufen, sich an seiner jährlichen Aufräumaktion "Pesch putzmunter" zu beteiligen. 20 Pescher Bürger waren dem Aufruf gefolgt und hatten sich schon morgens auf dem Parkplatz an der Mengenicher Straße getroffen. »


Einsatz für die Pänz

Endlich wurde der Spielplatz restauriert

Worringen (tau). Köln hat rund 700 öffentliche Spielplätze. Etwa die Hälfte wird von ehrenamtlichen Spielplatzpaten betreut. Wie sieht ihre Arbeit aus, warum machen sich diese Menschen die Mühe? »


Umbau der Schule zur Kita hat begonnen

Themen des Bürgervereins: Bauen und Verkehr

Roggendorf/Thenhoven (hub). Der Bürgerverein Roggendorf/Thenhoven lud zur Jahreshauptversammlung ins Schützenheim Berrischstraße ein. Turnusgemäß stand der halbe Vorstand zur Wahl (Schriftführer, Kassierer und Beisitzer) »


Bewegungsspiele

Sportangebot für die Generation 60 plus

Chorweiler (red). Bewegung tut Leib und Seele gut. Das beweisen die Teilnehmer des Kursangebots für Stadtteilbewohner der Generation 60 plus des Breitensportvereins DJK Wiking. »


Mitgliedschaft ist offen für alle

Osterschießen der Schützenbruderschaft

Roggendorf-Thenhoven (cd). Am Ostermontag hat- te die Schützenbruderschaft St. Johann-Baptist wieder ihr Schützenheim in der Berrisch- straße geöffnet und alle inter- essierten Mitbürger eingela- den, sich an ihrem Osterschie- ßen zu beteiligen. »


Ein Pimpf dreht das Glücksrad

Osterschießen verlangt Glück statt Geschick

Volkhoven/Weiler (hub). Die Schützenbruderschaft St. Cosmas und Damian Köln-Weiler-Volkhoven lud zum Osterschießen ins Schützenheim an der Fritz-Wacker-Straße ein. Jede Person über zehn Jahren sollte die Möglichkeit bekommen, zu schießen. »


Geldspritzen für zwei Kitas

Erlös des Weihnachtsmarktes gespendet

Roggendorf/ Thenhoven (hub). Die beiden städtischen Kindertagesstätten im Doppeldorf erhielten von der Veranstaltergemeinschaft des Weihnachtsmarktes einen Scheck über jeweils von 300 Euro. »


Majestäten des Köln Nord

Neunjähriger zum Bezirksminiprinzen gekrönt

Fühlingen (hub). In der Kirche St. Marien wurden die neuen Bezirksmajestäten gekrönt, und auf der Anlage der St. Sebastianus Schützenbruderschaft in Merkenich wurde das Bezirksschießen des Bezirkes Köln-Nord ausgetragen. »


Frühlingsmarkt im Siedlerheim

Siedlergemeinschaft bot bunte Mischung

Heimersdorf (hub). Gerhild Stenner war eine von zehn Ausstellern beim Frühlingsmarkt der Siedlergemeinschaft Köln-Volkhoven. "Der Handschmeichler bringt die Sorgen weg", erklärt Stenner. Im Angebot am Stand ist bereits die Sommerkollektion ohne Mütze und Schal. »


Kräuterbeet am Flüchtlingsheim

Verschönerungsaktion mit Fernsehgärtner

Blumenberg (hub). Viel Trubel herrschte einen Vormittag lang auf dem Gelände des Flüchtlingsheims Langenbergstraße. Fernsehgärtner Rüdiger Ramme war mit seinem Produktionsteam zu Besuch, um eine neue Folge seiner Sendung "Gartenzeit" aufzunehmen. »


Juppi-Osteraktion im Mönchsfeld

Wetter schränkte Angebot ein

Roggendorf/Thenhoven (hub). In der ersten Osterferienwoche kam Juppi, ein rollender Spielplatz, in das Wohngebiet "Im Mönchsfeld". Juppi hat mehr an Bord als nun in dieser stürmischen Woche genutzt werden konnte. Vieles musste im Fahrzeug bleiben. »


Wie sichert man Nachhaltigkeit?

EU-Projekt "Aktiv für Arbeit" beendet

Chorweiler (hub). EU-Projekte sind auf zwei Jahre begrenzt. Das gilt auch für das Projekt "Aktiv für Arbeit im Stadtteil Chorweiler", das jetzt mit einer Abschlussveranstaltung im Handwerkerhof beendet wurde. »


En klein Kölsch-Lektion

Hier erklärt unsere Kölsch-Expertin Katharina Petzoldt Begriffe aus dem Sprachschatz von Tünnes und Schäl - inklusive kleiner Anekdoten. »

Kölner Senioren

Auf dieser Seite haben wir für Sie Tipps und Veranstaltungshinweise sowie interessante Geschichten speziell für alle Kölner rund um das Thema 60+ zusammengefasst. »

Die Kölner Szene

Menschen, Orte und Veranstaltungen werden Ihnen hier vorgestellt, ein Einblick in die Kölner Szenenvielfalt. »

Kölner Sport

Köln ist eine Sportstadt. Die Vielfalt der Sportarten spiegelt sich in den Vereinen wider. Wir bieten Ihnen auf dieser Seite die ganze Bandbreite des lokalen Sports. »

Kölner Bilderalben

Hier sehen Sie zahlreiche Fotostrecken zu aktuellen Events... (50 Alben) »

Wer weiter denkt kauft näher ein

Online-Riesen machen dem Einzelhandel vor Ort schwer zu schaffen. Vor allen Dingen durch einen gnadenlos scheinenden Preiskampf. Das mag Kunden im ersten Augenblick gefallen. Wer aber weiter denkt, der kauft lokal ein. Weil er dort mehr bekommt: Beratung zum Beispiel und Service. »

Zufrieden mit der Zustellung?

Köln. Uns ist wichtig, dass Sie zufrieden sind - darum freuen wir uns jederzeit über Ihre Hinweise und Anregungen zur Zustellung des KÖLNER WOCHENSPIEGEL. Ab sofort können Sie uns Ihr Feedback noch einfacher zukommen lassen... »

Blaulicht - Der Kölner-Polizeireport

Hier finden Sie die aktuellen Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Köln... »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »