Dünnwalder Grundschüler sammelten für Baumpflanzung

Dünnwald (ac). Mal eben bei der Kölner Grün-Stiftung anrufen? Kein Problem für Kira (10), als es darum ging, Unterstützung für ihre Projektgruppe zu bekommen. Im Rahmen des Schülerwettbewerbs "Beschützer der Erde", initiiert vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), überlegten die Viertklässler der GGS Leuchterstraße in mehreren Projektgruppen, was sie für den Umweltschutz tun könnten. »


Gute Arbeitskräfte

Potentiale ausschöpfen, Perspektiven aufzeigenn

Mülheim (ac). Eine Arbeitsstelle hatte René, 20, aber die Tätigkeit als Reinigungskraft füllte ihn nicht aus, und er wollte sich weiterbilden. Jetzt macht er ein Praktikum bei der Stadt und hofft, dadurch an einen Ausbildungsplatz im Garten- und Landschaftsbau zu kommen. Bei der Bewerbung und der Suche nach einem Praktikumsplatz hatte er Hilfe von den Mitarbeitern des Kolping-Bildungswerks. »


Fünfmal Full House

Veranstaltungen der Großen Dünnwalder KG

Dünnwald. Normalerweise bezeichnet man mit Full House eine Fünferkombination, in der ein Wert dreimal vorkommt und ein anderer zweimal. Bei den Fidele Jonge aus Dünnwald hingegen gab es in der zurückliegenden Session nur einen Wert: Jede Veranstaltung war ein Trumpf! »


Starke Schule - starke Pänz

Ein Zertifikat für den "Runden Tisch"

Höhenhaus (ac). "Respektvolles Miteinander" - der Runde Tisch der Willy-Brandt-Gesamtschule in Höhenhaus trägt dazu wesentlich bei, befand der Verein "wir für pänz", und übergab Schüler- und Lehrervertretern jetzt das entsprechende Zertifikat. »


Erna Müller: 101. Geburtstag

Ur-Ur-Enkel und ein Leben in Mülheim

Mülheim (bt). Ihren 101.Geburtstag feierte Erna Müller. Ihre große Familie mit sechs Enkeln und zwei Ur-Ur-Enkeln gratulierte. Sie war mit ihrem Mann Bruno (von Beruf Maurer) verheiratet, der bereits vor vielen Jahren verstarb. »


Verdienstkreuze und Beförderung

Flittarder Schützen ehrten einige Mitglieder

Flittard (bt). Zu ihrem Patronatsfest luden die Flittarder Schützen ein. Nach einer Messe mit Pfarrer Michael Cziba wurden langjährige verdiente Schützenbrüder geehrt. Das St. Sebastianus Ehrenkreuz erhielten Walfried Bartzen und Winfried Kühle. »


Denkmal soll erlebbar werden

Josef Höntgesbergs Skulptur "Engelsturz"

Dellbrück (ac). Wie ein indianischer Totempfahl steht die Skulptur auf einer Wiese an der Otto-Kayser-Straße, den Hintergrund bildet der Rand eines Wäldchens am Ufer des Kemperbachs. »


Chaos stiften leicht gemacht

Kinderkostümsitzung der "Fidele Jonge"

Dünnwald (fs). "Leider ausverkauft" prangte in großen Lettern auf der Glastür vor der Josef-Barten-Halle. "Wir mussten zu unserem Bedauern sogar Leute wieder nach Hause schicken", sagte Pressesprecher Ulf Stecher. Drinnen amüsierten sich Pänz jeder Alterklasse mit ihren Eltern wie Bolle. »


Vernetzung in Dellbrück

Seit 30 Jahren Blau-Rot-Seniorensitzung

Dellbrück (ac). Drei Dreigestirne, das "große", das Kinderdreigestirn und die Tollitäten aus Odenthal-Blecher, besuchten die traditionelle Sitzung der KG Blau-Rot von 1969 e.V. im Städtischen Seniorenzentrum Dellbrück - über Mangel an Vernetzung kann die KG also nicht klagen. »


Jeck für die kölschen Pänz

Veedelskarneval mit Stammdesch Otto & Co.

Mülheim (bt). Zu seiner Sitzung lud der Stammdesch Otto & Co. in die Schule an der Tiefentalstraße ein. Zunächst wirkten die Jecken, darunter viele befreundete KGs, Vereine und Lehrer, dort am Sonntagvormittag noch etwas verschlafen. Doch als Otto Schmitz mit dem Lied "Heidewitzka, Herr Kapitän" durch die Reihen zog, wurden die Narren munter. »


Auftakt des Straßenkarnevals in Holweide

Karneval finanziert Weihnachtsbeleuchtung

Holweide (ac). Klein, aber fein eröffneten Holweider Vereine und Initiativen auch in diesem Jahr wieder den Straßenkarneval auf dem Holweider Marktplatz. »


Über den Rhein hinweg vernetzt

Eröffnung des Straßenkarnevals auf dem Wiener Platz

Mülheim (ac). "Hier ist es nicht so voll wie am Altermarkt, und wer völlig betrunken ist, kommt gar nicht erst rein!" Die drei Damen aus Buchheim sind seit Jahren Stammgäste der Weiberfastnachtsfeiern auf dem Wiener Platz, ausgerichtet vom Bürgerverein, den "Müllemer Junge" und Helmut Zoch, Vorsitzender der Bürgervereinigung, mit seinem örtlichen Gastronomiebetrieb. »


Höhenhauser Narren auf dem Wupperplatz

Weiberfastnacht in Bildern

Höhenhaus (sf). Punkt 11.11 Uhr eröffneten die Höhenhauser Narren an Weiberfastnacht den Straßenkarneval auf dem Wupperplatz. »


Dreifaches Jubiläum

Karnevalsgesellschaft Fidele Jonge

Dünnwald (bt). Zu ihrer Mädchensitzung lud die KG Fidele Jonge in die ausverkaufte Josef-Barten-Halle ein. Gleich drei Jubiläen hat die KG in dieser Session zu feiern. »


Die Höhner mit Jonglage

Jecke Sitzung der Willy-Brand-Gesamtschule

Höhenhaus (sf). In einer mit rund 400 Besuchern gut gefüllten Aula feierte die Willy-Brandt-Gesamtschule ihre Karnevalssitzung. Eltern, Geschwister und Bekannte der Schüler waren gekommen, um ein rund dreieinhalbstündiges Bühnenprogramm zu erleben, das größtenteils von den Schülern selbst gestaltet wurde. »


Poengelchesfest in St. Mauritius

Poengelchespreis für das Ehepaar Fey

Buchheim (bt). Der Bürger- und Heimatverein Buchheim feierte sein Poengelchesfest im Pfarrsaal St. Mauritius. Dort zeichnete der Vorsitzende Frank Buschmann das Ehepaar Hannelore und Heinz Fey für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit für Buchheim aus. »


Ehrung für die "Büggel"

Pfarrsitzung mit eigenem Programm

Dünnwald (bt). Die Pfarrsitzung im Jugendheim von St. Hermann-Joseph ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Bereits seit 1963 finden hier die beliebten Sitzungen statt. Fidele-Jonge Präsident Wilfried Wingensiefen und Co-Moderator Hans-Jo Fichna zeigten sich dabei auch nach über 25 Jahren Sitzungsleitung wieder in Bestform. »


Jecke Senioren feierten Karneval

DKG Schäl Sick organisierte Seniorensitzung

Buchforst/Deutz (sf). Karneval feiern ohne die eigenen vier Wände verlassen zu müssen konnten die Bewohner des SBK-Zentrums Buchforst: Gemeinsam mit dem Verein Gebrüder Coblenz Stift organisierte die DKG Schäl Sick eine Seniorensitzung in der städtischen Senioreneinrichtung. »


Schüler feiern Karneval

KGS Am Portzenacker lud zur Sitzung

Dünnwald (sf). Zu ihrer eigenen, selbst gestalteten Karnevalssitzung lud die Grundschule Am Portzenacker Eltern, Freunde und Bekannte in die Josef-Barten-Halle ein. Die Zweit-, Dritt- und Viertklässler hatten gemeinsam mit ihren jeweiligen Klassenlehrern einen Tanz einstudiert, den sie mit voller Freude auf der Bühne präsentierten. »


Auf die Tische! Auf die Stühle!

Die Domputzer ließen die jecken Wiever tanzen

Mülheim (fs). "Wir laden Euch heute alle zum feiern ein! Auf die Tische! Auf die Stühle! Bei uns ist heute 'Lets Dance' angesagt!", rief der Kommandeur des Tanzcorps der "KG Original Kölsche Domputzer von 1979 e.V.". Das ließen sich die Besucherinnen nicht zweimal sagen. »


Auch die Kids sind kunterbunt vernetzt

BKS-Kindersitzung zeigte sich als Talentschmiede

Mülheim (bt). An den Kindersitzungen der KjG (Katholische junge Gemeinde) in der Bruder Klaus-Siedlung (BKS) beteiligten sich rund 130 Kinder. Zum vierten Mal führte Alpay Karadag (12) als Präsident durch die Sitzung. »


Neubürger als Mitglieder gewinnen

Bürgerverein Dellbrück traf sich zum Neujahrsempfang

Dellbrück (ac). Dellbrück wächst und Engelbert Hock, Vorstand des Bürgervereins Dellbrück, wünscht sich, dass der Verein dies auch bald tut: "Rechtsrheinisch ist Dellbrück der einzige Stadtteil, der enorm wächst", konstatierte er beim Neujahrsempfang des Vereins im Gemeindehaus der Pauluskirche. »


Patronatsfest der Sebastianus Schützen

Eine Feier mit Ehrungen zahlreicher Jubilare

Stammheim (dc). Zum Jahresanfang beging die Stammheimer Schützenbruderschaft wieder ihr Patronatsfest. Nach dem Antreten und Abholen des Schützenkönigs Michael Bell und des ersten Vorsitzenden ging es in die Pfarrkirche St.Mariä Geburt zur Festmesse. Bei der nachfolgenden Kranzniederlegung am Ehrenmal gedachten die Schützen ihrer verstorbenen Mitglieder. »


Eine neue Grünachse

Planungen für das Lindgens-Areal

Mülheim (ac). Nach einem Werkstattverfahren für den Mülheimer Süden geht es jetzt in die Detailplanung. Im Club "The New Yorker" stellten Vertreter der Stadt und der beteiligten Architekten- und Planungsbüros zahlreich erschienenen Bürgern die Detailplanung für das im Norden des Geländes gelegene Lindgens-Areal zwischen Deutz-Mülheimer Straße, Hafenstraße und Rheinufer vor. »


Ein großer Fan lebt in Holweide

Das Andenken an Elvis Presley wird gepflegt

Holweide (ac). 80 Jahre wäre der "King of Rock", Elvis Aaron Presley, in diesem Jahr alt geworden, mit 42 Jahren verstarb er am 16. August 1977. In der Wohnung von Hans Rüth in Holweide lebt er weiter: Der 72-Jährige sammelt seit seinem 14. Lebensjahr alles, was an sein Idol erinnert. Nur live gesehen hat er Elvis Presley nie. »


Ehrungen und Auszeichnungen

Mülheimer Neger feierten ihre Matinee

Mülheim (fs). Eröffnet wurde die Veranstaltung vom Gardecorps Grün-Weiß. Der Musikzug glänzte nach großem Einmarsch mit als Märsche arrangierten Karnevalsschlagern und kölschen Evergreens. Aufgelockert wurde das Musikprogramm durch zwei schön vorgetragene Tänze des Tanzpärchens der Garde, Sabrina und Andreas Heinen. »


Das Heimspiel war gelungen

Neues Tanzpärchen des Boore Schnäuzer Balletts

(fs). Mit einem besonders im zweiten Teil prominent besetzten Programm feierte die KG UHU ihre Dellbröcker Boore Sitzung. Die Aula der Gesamtschule bebte, als die Schnäuzer mit ihrem neuen Tanzpärchen Ingo Baum als Marie-Luise von der Kemperwiese und Ralf Meißner als Tanzoffizier antraten. »


Trifolium rockte "die Hölle von Stammheim"

2.000 jecke Wiever feierten auf der Mädchensitzung

Stammheim (dc). Die rund zweitausend Damen erlebten bei ihrer Sitzung im Zelt auf dem Schützenplatz - besser bekannt als die Hölle von Stammheim - wieder einen Höhepunkt nach dem anderen. Dazu zählte auch der Auftritt des Kölner Dreigestirns. »


Jecker Karneval für die Pänz

Die Boore-Pute-Sitzung in der Gesamtschule

Holweide (sf). Cowboys, Indianer und Prinzessinnen tobten einen Nachmittag lang quer durch die Aula der Gesamtschule Holweide: Die KG Uhu hatte zu ihrer traditionellen Kinderkarnevalssitzung geladen und die kleinen Jecken freuten sich auf ein buntes Bühnenprogramm aus Musik, Tanz und vielen Überraschungen. »


Hoppeditz grüßt im Kreisel

Senat sponserte Holzkunstwerk

Dünnwald (sf). Ein lebensgroßer, aus Holz geschnitzter Hoppeditz ist das neue Kunstwerk, das ab sofort am Kreisverkehr Dünnwalder Mauspfad/ Leuchterstraße bewundert werden kann. Der Hoppeditz ist das Markenzeichen der Großen Dünnwalder KG und weist allen Auto- und Radfahrern sowie Passanten den Weg in Richtung Josef-Barten-Halle, Veranstaltungsort für die großen Sitzungen der Dünnwalder KG sowie den Weg zum Hoppeditz-Hüsje, dem Karnevalsmuseum der KG. »


Vernetzte und sozial engangierte

Rekorde und Neuigkeiten bei den Müllemer Junge

Mülheim (bt). Zu ihrem Häreovend lud die KG Müllemer Junge in die Mülheimer Stadthalle ein. Dort hatte Literat Alexander Dick ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, durch das Präsident Siegfried Schaarschmidt führte. Die Herren kamen dabei voll auf ihre Kosten. »

Kölner Bilderalben

Hier sehen Sie zahlreiche Fotostrecken zu aktuellen Events... (50 Alben) »


En klein Kölsch-Lektion

Hier erklärt unsere Kölsch-Expertin Katharina Petzoldt Begriffe aus dem Sprachschatz von Tünnes und Schäl - inklusive kleiner Anekdoten. »

Kölner Senioren

Auf dieser Seite haben wir für Sie Tipps und Veranstaltungshinweise sowie interessante Geschichten speziell für alle Kölner rund um das Thema 60+ zusammengefasst. »

Die Kölner Szene

Menschen, Orte und Veranstaltungen werden Ihnen hier vorgestellt, ein Einblick in die Kölner Szenenvielfalt. »

Kölner Sport

Köln ist eine Sportstadt. Die Vielfalt der Sportarten spiegelt sich in den Vereinen wider. Wir bieten Ihnen auf dieser Seite die ganze Bandbreite des lokalen Sports. »

Blaulicht - Der Kölner-Polizeireport

Hier finden Sie die aktuellen Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Köln... »

Zufrieden mit der Zustellung?

Köln. Uns ist wichtig, dass Sie zufrieden sind - darum freuen wir uns jederzeit über Ihre Hinweise und Anregungen zur Zustellung des KÖLNER WOCHENSPIEGEL. Ab sofort können Sie uns Ihr Feedback noch einfacher zukommen lassen... »

Wer weiter denkt kauft näher ein

Online-Riesen machen dem Einzelhandel vor Ort schwer zu schaffen. Vor allen Dingen durch einen gnadenlos scheinenden Preiskampf. Das mag Kunden im ersten Augenblick gefallen. Wer aber weiter denkt, der kauft lokal ein. Weil er dort mehr bekommt: Beratung zum Beispiel und Service. »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »