Kinder lernten bei GAG-Ferienprojekt Umgang mit Graffiti

Dünnwald (sf). Das Treppenhaus der Tiefgarageneinfahrt an der Aeltgen-Dünwald-Straße strahlt jetzt farbenfroh: Viele bunte Planeten kreisen durch das Weltall, Sterne leuchten am Horizont. Das Graffiti-Kunstwerk ist im Auftrag der GAG Immobilien AG während eines Ferienprojekts entstanden, zu dem die GAG und der professionelle Künstler Jo Pellenz alle Kinder und Jugendlichen aus der Siedlung eingeladen hatten. »


Meisterhafter Schuss von Pauly

Neue Majestäten in Stammheim gekrönt

Stammheim (dc). Beim Krönungsball der Stammheimer Schützen setzten wieder mal die Damen mit ihren Dirndln modische Akzente. Doch der Abend hatte noch vieles mehr zu bieten. Den Auftakt machte das Allgemeine Schützentambourkorps, welches die Majestäten in die Schützenhalle begleitete. »


Die neue Spielrunde

Premiere von "Leo Drachenkind" im Cassiopeia Theater am 28. August um 11 Uhr

Holweide (tau). Jule Dracho, Schilfblume Frida und Jorinde sind drei von vielen Figuren, die von den Theatermachern des Cassiopeia Theaters in vielen Aufführungen und Geschichten vor allem für Kinder präsentiert werden. »


Für jeden Spieler gab es eine Medaille

Beim Fußballturnier für Jedermann stand der Spaß im Vordergrund

Buchheim (sf). Unter dem Motto "Fußball kennt keine Grenzen" hatte die CAJ Schäl Sick gemeinsam mit der DJK Viktoria Buchheim zu einem Fußballturnier für Jedermann eingeladen. Insgesamt elf Teams, darunter Kinder-, Jugend- und Senioren-Mannschaften, hatten bei dem Spaßturnier teilgenommen und standen sich in Sieben-Mann-Teams gegenüber. »


"Der Einstieg aus dem Hallen-Ausstieg"

Leichtbauhalle am Luzerner Weg bietet Platz für 400 Flüchtlinge

Mülheim (sf). Nach dreimonatiger Bauzeit hat die Stadt mit der Teilbelegung der neu errichteten Notunterkunft für Flüchtlinge am Luzerner Weg begonnen. »


Kunst als Möglichkeit zur eigenen Entfaltung

MüTZe veranstaltete Malaktion - Werke bis 3. September zu sehen

Mülheim (fs). Unvermittelt nahm die Mutter zweier pakistanischer Jungen den Pinsel in die Hand und begann selbstvergessen zu malen. Für sie war das eine neue Erfahrung. »


Akrobatik und Clownerie

Die GAG ermöglichte Zirkus-Ferienwoche

Dünnwald (sf). "Manege frei für kleine Nachwuchsartisten" hieß es eine Woche lang in der GAG-Siedlung rund um die Aeltgen-Dünwald-Straße. Hier hatte der Kölner Spielecircus gleich zwei große Zirkuszelte aufgeschlagen und alle interessierten Kinder aus der Siedlung eingeladen, beim Ferien-Zirkusprojekt der GAG mitzumachen. Das kostenlose Ferienangebot für Kinder im Grundschulalter kam sehr gut an. »


Aufbau und Fall der Ehe

Gelungene Premiere von "Morgenstund"

Holweide (bt). Zu ihrer Premiere des Stücks "Morgenstund" von Jania Warnk (Text, Regie) lud die Theaterwerkstadt der Rheinischen Musikschule ein. Die Story: Das Eigenheim ist abbezahlt und der Zweitwagen glänzt in der Sonne. Hüftgelenk, Sofa und vor allem die Ehe tragen Verschleißspuren. »


Das eigene Leben selbst gestalten

Interkulturelles Zentrum freut sich über größere Räumlichkeiten

Buchheim (fs). "Integration heißt, jedem Raum für die Gestaltung seines eigenen Lebens zu schaffen", sagt Caterine Münch. Die Leiterin der Interkulturellen Zentrums (IKZ) Buchheim fühlt sich sichtlich wohl in den neuen Räumlichkeiten. »


Einheitliche Beflaggung

Die Dünnwalder Schützen haben eine große Fahnenaktion organisiert

Dünnwald (sf). Im kommenden Jahr feiert Dünnwald sein 900-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses großen Jubiläums hat sich die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Dünnwald eine ganz besondere Aktion überlegt: »


Menschen eingliedern

"Kölner Feger" startet in Mülheim

Mülheim (tau). An jedem ersten Dienstag im Monat lädt die Bürgervereinigung Mülheim Interessenten ein, den Bürgerstammtisch im Rathausbistro "Le Buffet" zu besuchen. »


Geselligkeit im Mittelpunkt

Obdachlosen-Frühstück feierte Jubiläum

Mülheim (fs). Die MüTZe war wieder einmal gut besucht. "In den vergangenen beiden Jahren haben wir immer mehr Gäste mit Migrationshintergrund begrüßen können", sagte Dr. Peter Deubner, der Initiator des Kölner Obdachlosen-Frühstücks. »


Die Liebe mit Hindernissen

Theater im Klapperkasten spielt "Mein liebstes Krokodil"

Dellbrück (red). Im Theater Klapperkasten (Bergisch Gladbacher Straße 1006) fand unter der Regie von Ilse Monika Höhn die Premiere des Stückes "Mein liebstes Krokodil" von Thomas Hürlimann statt. »


Begleitung und Unterstützung

Neue Ehrenamtler engagieren sich bei Kinderhospizdienst

Holweide (red). Fünf Frauen und drei Männer wurden im Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Köln (AKHD) seit April in einem 80-stündigen Befähigungskurs auf die besonderen Aufgaben und Herausforderungen in den Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern vorbereitet. »


4.000 Euro für den Sack

"Dünnwalder Frühling" übergab Sack e.V. eine großzügige Spende

Dünnwald (ste). Wieso verabredet sich ein Verein aus Dünnwald mit einem Verein aus Ossendorf, um in Weiden einen Scheck zu überreichen? Der Verein Dünnwalder Frühling veranstaltet jedes Jahr ein Straßenfest und spendet den Erlös für einen guten Zweck. »


Menschen am Rande der Gesellschaft

Dr. Gerd Bonse begegnet Obdachlosen auf Augenhöhe

Stammheim (dc). Ali war für viele Jahre als "Plattenopa" der Pate der Obdachlosen auf der Kölner Domplatte und hatte für alle ein offenes Ohr und viele Ratschläge übrig. Für Ali (56) kam Ostern 2013 jede Hilfe zu spät. »


"Er ist mein Bruder"

Irakische Familie Al Mashhadani freut sich über Besuche eines ehrenamtlichen Paten

Höhenhaus (red). Alle zwei Wochen besucht der 62-jährige Matthias Weichert mit seiner Frau die fünfköpfige Familie Al Mashhadani aus dem Irak in ihrer Wohnung der Caritas-Flüchtlingsunterkunft in Höhenhaus. »


Lotsen ins Erwerbsleben

Neue Anlaufstelle für ausbildungssuchende Migranten

Mülheim (ac). Der Anteil der Migranten an der arbeitslos gemeldeten Kölner Bevölkerung ist zu hoch, ihr Anteil unter den qualifizierten Erwerbstätigen zu niedrig. »


Von Spukereien einer weißen Frau

"Köln-Thriller" entführt in den Stammheimer Schlosspark

Stammheim (red). In der Burg zu Stammheim wohnten einst zwei Ritter. Als der eine sich auf einer Reise über See befand, führte dessen Dienstmagd eines Abends seine drei Kinder in den Burghof. »


Die Kulturen wurden vereint

Begegnungsfest der Willkommenskultur

Buchheim (bt). Zu seinem Sommer- und Begegnungsfest hatte der Verein Willkommenskultur Köln (Wiku) gemeinsam mit der katholischen Kirchengemeinde St. Clemens und Mauritius auf den Platz vor der Kirche St. Theresia eingeladen. »


Besuch aus den USA

Sue Shepherd aus Indianapolis machte Station in der Feuerwache 9

Buchheim (hub). Die 52-jährige Sue Shepherd aus Indianapolis besuchte die Kollegen bei der Kölner Berufsfeuerwehr und machte Station in der Feuerwache 9. »

SPORT IN KÖLN

Köln ist eine Sportstadt. Die Vielfalt der Sportarten spiegelt sich in den Vereinen wider. Wir bieten Ihnen auf dieser Seite die ganze Bandbreite des lokalen Sports. »

Zufrieden mit der Zustellung?

Köln. Uns ist wichtig, dass Sie zufrieden sind - darum freuen wir uns jederzeit über Ihre Hinweise und Anregungen zur Zustellung des KÖLNER WOCHENSPIEGEL. Ab sofort können Sie uns Ihr Feedback noch einfacher zukommen lassen... »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »