Täter mit Fotos gesucht

An der Haltestelle Mengenich brutal 22-Jährigen verprügelt

Köln (red) - Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus einer Überwachungskamera der Kölner Verkehrsbetriebe nach bislang unbekannten Räubern. »


Einbruch im Hospiz

Die Täter wurden festgenommen

Köln (red). Die Polizei Köln hat am Morgen des 11. Aprils zwei Männer (17 und 24 Jahre) auf frischer Tat, nach einem Einbruch in einem Hospiz in Köln-Rondorf, festgenommen. »


Zoll verhindert illegale Ausfuhr

Elektroschrott sollte im Kongo entsorgt werden

Köln (red). Abfertigungsbeamte des Zollamts Niehl-Hafen haben einen Container mit Elektroschrott gestoppt. Laut Anmeldung des Ausführers sollten sich in dem für die demokratische Republik Kongo bestimmten Container gebrauchte Elektrogeräte, Haushaltskühlschränke und Computer befinden. »


Gefährliche Kinderfahrräder beschlagnahmt

Kölner Zoll stoppt Einfuhr von Kinderfahrrädern

Köln. Abfertigungsbeamte des Zollamts Niehl-Hafen haben eine Warensendung aus Asien mit 380 Kinderfahrrädern gestoppt. Die für einen Empfänger in Deutschland bestimmten Waren wurden als Fahrräder für Kinder angemeldet und sollten offenbar im Online Handel verkauft werden. »


Doppelschlag gegen Produktpiraterie

Zoll beschlagnahmt gefälschtes IT-Zubehör

Köln (red). Abfertigungsbeamte des Zollamts Flughafen Köln/Bonn haben gleich zwei Warensendungen aus Asien mit IT-Zubehör aus dem Verkehr gezogen. »


Erfolgreiche Jahresbilanz des Hauptzollamts Köln

Einnahmen von rund 119 Milliarden

Köln (red). 3,6 Milliarden Euro Steuereinnahmen, 36,2 Millionen Euro Schaden durch Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung aufgedeckt, 2,3 Millionen elektronische Abfertigungen, 3,1 Millionen Euro Warenwert an Produkt- und Markenfälschungen beschlagnahmt. »


Falsche 50-Euro-Scheine

Wer kennt diesen Täter?

Köln (red). In den letzten drei Monaten hat ein bislang unbekannter Mann in der Kölner Innenstadt mehrere falsche 50-Euro-Scheine in Umlauf gebracht. Die Polizei Köln fahndet mit Bildern einer Überwachungskamera nach dem Täter. »


Dramatischer Einsatz am Rhein

Retter weiterhin vermisst

Köln (red). Gegen 14.30 Uhr am Samstag, den 15. März 2014, erhielt die Leitstelle einen Notruf von Passanten am Stammheimer Rheinufer, durch den zwei in den Rhein gefallene Kinder gemeldet wurde. Von Joggern und Passanten konnten beide Mädchen aus dem Rhein gerettet werden, die Jüngere von ihnen musste jedoch reanimiert werden und verstarb später im Krankenhaus. Einer der Retter, der sich selbst ins Wasser begeben hatte, konnte trotz mehr als zweistündiger Suche nicht gefunden werden und wird vermisst. »


Handy und Geldbörse geraubt

Zeugen gesucht!

Köln (ots). Am Mittwochabend (5. März) haben drei derzeit noch unbekannte Räuber einen Fußgänger (33) in Köln-Zollstock überfallen. »


Kreuzung Militärringstraße/Dürener Straße

Asphaltarbeiten erfordern Vollsperrungen

Köln (red). Der Umbau der Kreuzung Militärringstraße/Dürener Straße im Stadtteil Köln-Lindenthal ist auf der Zielgeraden. In weiteren zwei Etappen, nämlich am kommenden Wochenenden und an einem Wochenende im März 2014, lässt das Amt für Straßen und Verkehrstechnik die abschließenden Fräsarbeiten und den Einbau der neuen Fahrbahndecken ausführen. »


Täter zahlte mit fremder Kreditkarte in Geschäften und Tankstellen

Wer erkennt diesen Mann?

Köln (red). Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Köln nach einem derzeit unbekannten Betrüger. Dem Mann wird vorgeworfen an drei verschiedenen Tankstellen und zwei Geschäften mit einer erbeuteten Kreditkarte bezahlt zu haben. Dabei entstand ein Schaden von mehr als viertausend Euro. »


Brandstiftung an Kölner Moschee

Ehrenfeld. Am Morgen des 3. Februar hat ein 31-Jähriger Mann mehrere Gegenstände an einer Eingangstür der Ditib-Moschee entzündet. Der Täter wurde festgenommen. »


Sieben Verletzte nach Böllerzündung

Täter festgenommen

Köln (ots). Bei der Zündung eines Böllers beim Zweitligaspiel 1. FC Köln gegen SC Paderborn sind am Sonntagnachmittag (9. Februar) sieben Zuschauer verletzt worden. »


Geldbörse und Handy gestohlen

Polizei sucht Zeugen

Nippes. Am 31. Januar sind einer 30-jährigen Frau beim Aussteigen aus dem Bus Geldbörse und Handy gestohlen worden. Die Polizei sucht Zeugen der Tat. »


Bombe gesprengt

Schaulustige haben die Arbeit in der Endphase massiv behindert

Köln (red). Die Fünf-Zentner-Bombe in Köln-Sülz konnte am 31. Januar 2014 gegen 1.10 Uhr kontrolliert gesprengt werden. Damit werden nun alle Sperrungen rund um den Bombenfundort an der Berrenrather Straße aufgehoben. Alle Anwohner können wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. »


Opferstock gestohlen

Innenstadt. Am 27. Januar haben derzeit noch unbekannte Täter einen Opferstock aus dem Vorraum der St. Georgskirche in der entwendet. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach den Schuldigen. »


Neue Verkehrsführung

Kölner Ring A1: Ausbau im Nordwesten

Köln (straßen.nrw). Zum Wochenende beginnt der Landesbetrieb Straßenbau NRW die Verkehrsführung zum Ausbau der A1 zwischen dem Autobahnkreuz Köln-Nord und der Anschlussstelle Köln-Bocklemünd zu ändern. »


Rauschgiftschmuggel verhindert

Zöllner entdeckten Kokain in Kartons

Köln. Zöllner am Flughafen Köln/Bonn haben Kokain in einer Warensendung aus Südamerika beschlagnahmt. Die Sendung bestand aus zwei Paketen mit LCD - Fernsehern und war für einen Empfänger in Afrika bestimmt. Zwei Gründe für die Zöllner, sich die Sendung genauer anzusehen. »


Zoll stoppt Einfuhr von nicht zugelassenen Ladegeräten

Stromschlaggefahr durch unzulässige Netzstecker

Köln. Zöllner am Flughafen Köln/Bonn haben 3.819 Ladegeräte in einer Warensendung aus Asien sichergestellt. Die Sendung war für einen Empfänger in Deutschland bestimmt. Bei der Beschau der Ladegeräte fanden die Kontrolleure in fünf Paletten Ladegeräte mit verschiedenen Netzsteckern. »


Zoll stellt 5600 Ecstasytabletten sicher

Drogen waren in Lautsprecherbox versteckt

Köln (red). Zöllner am Flughafen Köln/Bonn haben 5600 Ecstasytabletten in einer Warensendung aus den Niederlanden beschlagnahmt. Die Sendung, als Musikinstrument angemeldet, war für Südwesteuropa bestimmt. »


Feuer im Haus des Kölner Handwerks

Brandursache noch ungeklärt

Köln. Ein Feuer in einem Bürogebäude am Rheinufer beschäftigte Dienstag Nachmittag (21. Januar 2014) die Feuerwehr Köln. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. »


10.000 gefälschte Zahnbürstenköpfe

Zoll beschlagnahmt zwei Warensendungen

10.000 gefälschte Zahnbürstenköpfe Zoll in Köln beschlagnahmt zwei Warensendungen Zöllner am Flughafen Köln/Bonn haben zwei Warensendungen aus China und Hongkong beschlagnahmt. »


Zoll stoppt Rauschgiftschmuggel

Kokain in Zylinderblock eingebaut

Köln (red). Zöllner am Flughafen Köln/Bonn haben Kokain in einer Warensendung aus Südamerika beschlagnahmt. Die Sendung, ein Motorradzylinderblock, war für Asien bestimmt. Das machte die Zöllner nachdenklich. »


Feuerwehr rettet Person aus brennendem Haus

Dellbrück. Bei einem Großbrand in einem Einfamilienhaus am Bensberger Marktweg, konnte die sich im Haus befindliche Person von der Feuerwehr gerettet werden. Ersthelfer hatten bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte versucht, die Person zu befreien, doch erst eine tragbare Leiter machte dies möglich. »


Brand in Raffinerie

Feuerwehr schließt Gesundheitsgefährdung aus

Köln. Großkampftag am Donnerstag für die Werkfeuerwehren im Kölner Süden und der Feuerwehr Köln. Denn eine riesige schwarze Rauchwolke breitete sich im Himmel über dem Kölner Süden aus. Grund dafür war ein in Brand geratener Toluol-Tank in der Shell-Raffinerie in Godorf. »


Zoll beschlagnahmt gefälschten Schmuck

Zoll zieht drei Warensendungen aus dem Verkehr

Köln (red). Abfertigungsbeamte des Zollamts Flughafen Köln/Bonn haben gleich drei Warensendungen aus Asien mit Schmuck aus dem Verkehr gezogen. Der Absender wollte zeitgleich drei verschiedene Empfänger in Deutschland beliefern. »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »