Bergisch Gladbach. Am zweiten Tag der Bergisch Gladbacher Bahnlaufserie konnten die sehr guten Teilnehmerzahlen vom ersten Starttag noch übertroffen werden. 296 Meldungen registrierten die Veranstalter vom TV Herkenrath. Dabei waren besonders in der Schülerklassen U16 und U14 deutlich mehr Läufer am Start als noch in den Jahren zuvor. »


Bahnlaufserie - TV Refrath mit toller 5000 m Performance

Fünf TVRler unter 15:50 min - Antje Wietscher und David Ranftler Kreismeister

Refrath. Das war ein emotionaler 5000 Meter Abend am zweiten Tag der Bergisch Gladbacher Bahnlaufserie. Im A-Lauf der Männer um 20:50 Uhr waren 25 Laufasse am Start, darunter gleich fünf Athleten vom TV Refrath running team. »


Marc Schuh überrascht über 800m

Herkenrath. Dritter Wettkampftag - dritte Medaille. So lautet kurzgefasst die Erfolgsbilanz von Marc Schuh bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 2014 in Swansea. »


TVH-Viertelmeiler in Antwerpen

Herkenrath. Zum Saisonabschluss starteten drei Sprinter des TV Herkenrath am Samstag bei der 50. Internationalen Leichtathletik Gala in Antwerpen. 590 Athletinnen und Athleten aus 21 Nationen sorgten für ein besonderes internationales Flair. »


Refrather Läufer schnell unterwegs

Rike Westermann läuft 10 km Jahresbestzeit in Wesseling Als sich die Regenschauer verzogen und der Wind gelegt hatte, waren die Bedingungen beim 31. Rheinuferlauf in Wesseling perfekt. »


Unterstützung für SVBG Triathleten

Bergisch Gladbach. Beim Hückeswagen-Triathlon hatten die Regionalligamannschaften mit der Mitteldistanz (2 km Schwimmen / 70 km Rad / 21 km Laufen)die längste Distanz in der Regionalligaserie zu bewältigen. »


Marc Schuhs vierte EM-Medaille

Bronze über 200m

Herkenrath (ra). Auch beim vierten Einsatz in Swansea gewann Rollstuhlsprinter Marc Schuh vom TV Herkenrath die nun schon obligatorische Medaille. »


Marc Schuh holt Silber über 400m

Herkenrath (ra). Nach der Bronzemedaille über 100m gewann Rollstuhlsprinter Marc Schuh vom TV Herkenrath bei den Leichtathletik-Europameisterschaften des Internationalten Paralympischen Komitees in Swansea über 400m die Silbermedaille. »


Triathleten in Hückeswagen

Biesfeld. Viele Biesfelder Triathleten nutzten den Hückeswagener Triathlon zum gemeinsamen Start. Bereits am frühen morgen ging Marc Grewe auf der Mitteldistanz an den Start. Nach 2 Km schwimmen in der Bevertalsperre, 74 Km Rad und 21 Km Lauf lief er nach 4:34:07 ins Ziel. Platz 94 und AK Platz 16. Das Wetter war von vielen Schauern geprägt beim Zieleinlauf zeigte sich dann aber die Sonne. »


Koller in Köln

Schäpers und Antje Wietscher vorne

Refrath (kli). Lauffreunde wissen beim Meilenlauf die idyllisch-famiiläre Athmosphäre an den Poller Wiesen zu schätzen. Hier wird direkt am Rheinufer gestartet. Neben der Distanz sind auch die zehn Kilometer und vor allem als Trainingswettkampf der fünf Kilometer-Lauf beliebt. Alleine zehn Läufer vom TV Refrath waren hier am Start. »


Bahnlaufserie mit Rekordteilnehmerzahl

Bergisch Gladbach. Trotz gesperrter Haupttribüne und einem heftigem Platzregen kurz vor Veranstaltungsbeginn konnte der TV Herkenrath mit Organisatonsleiter Karl Fleschen mehr als 250 Läuferinnen und Läufer zur 32. Bergisch Gladbacher Bahnserie im begrüßen. »


Lea Mertens im Dreikampf unbesiegt

Odenthal (ra). Eine Serie setzt sich auch in diesem Jahr für Lea Mertens vom Oberodenthaler Sport-Club in der Leichtathletik fort. Im Dreikampf ist die 11-Jährige aus Bergisch Gladbach Herrenstrunden derzeit im Kreis unbesiegt und erzielt persönliche Bestleistungen am Stück: 7,87 Sekunden über 50 Meter, 35 Meter Schlagball und 4,12 Meter im Weitsprung. »


Marc Schuh bei der IPC-EM

Herkenrath (kli). Vom 18. bis 23. August finden in Swansea in Wales die Leichtathletik-Europameisterschaften des Internationalen Paralympischen Komitees statt. Zum 32-köpfigen deutschen Team gehört auch Rollstuhlsprinter Marc Schuh vom TV Herkenrath. »


Dahlke Fünfter - Höller Siebter bei den Jugend-DM

Herkenrath. In Bochum-Wattenscheid fand die 73. Deutschen Jugendmeisterschaften statt. Im 2000m-Hindernislauf der männlichen Jugend U20 belegte Jonathan Dahlke vom TV Herkenrath Platz fünf. Mit 5:54,86 Minuten verfehlte er seinen Hausrekord nur um etwa eine Sekunde. »


Sonja Mosler DM-Sechste über 800 Meter

Tobias Mausbach und die Herkenrather 4x400 Meter Staffel auf Platz acht

Kann sie bei den "Deutschen" starten oder fällt Sonja Mosler erneut aus gesundheitlichen Gründen aus? Eine Frage, die Trainer Guido Schmitt in den Tagen vor "Ulm" am Samstag und Sonntag in Ulm immer wieder gestellt wurde. »


Weitspringer Rehm schreibt EM in Zürich ab

Weitere Analysen sollen besser Aufschluss geben

Leverkusen. Paralympics-Sieger Markus Rehm will nicht auf juristischem Weg seine Teilnahme an der Leichtathletik-EM erreichen, drängt aber auf weitere Analysen. »


Weitsprungmeister Rehm sorgt für "rauchende Köpfe"

Darf der Leverkusener als Deutscher Meister zur EM?

Leverkusen. Paralympics-Sieger Markus Rehm sorgte bei den deutschen Meisterschaften in Ulm für eine Sensation und Zündstoff zugleich. Mit 8,24 Metern gewann der Leverkusener nicht nur den Weitsprung-Titel bei den Nichtbehinderten, sondern erkämpfte sich das formale Recht auf einen EM-Start. Und was nun? »


Mala Schulz bei den Deutschen Triathlon Meisterschaften

Bergisch Gladbach. Vom 19. bis zum 20. Juli fanden im sächsischen Grimma die Deutschen Meisterschaften im Triathlon für Jugend und Junioren 2014 statt. »


Rike Westermann wird zur Iron-Woman

Refrath. Sie hat über sieben Monate für ihren ersten Start auf der Langdistanz im Triathlon trainiert. Tag für Tag ist die Athletin vom TV Refrath gelaufen, geschwommen und hat tausende von Kilometer mit ihrem Spezialrad abgespult. Letzten Sonntag war es soweit. »



L E I C H T A T H L E T I K + T R I A T H L O N

2. Tag Bahnlaufserie

Bergisch Gladbach (ra). Am zweiten Tag der Bergisch Gladbacher Bahnlaufserie konnten die sehr guten Teilnehmerzahlen vom ersten Starttag noch übertroffen werden. im Stadion an der Paffrather Straße die Bahnlaufserie 2014 ausgerichtet. »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »