Was halten Sie von der "Null-Promille-Grenze"?

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert eine "Null-Promille-Grenze" für Autofahrer sowie eine "deutliche Senkung" der Promillegrenze für Radfahrer. Bislang gilt für Autofahrer über 21 Jahre die Grenze von 0,5 Promille, für Radler von 1,6. Auch solle das Verfahren vereinfacht werden, und man einen Autofahrer schon mittels postivem "Puste-Test" aus dem Verkehr ziehen können, anstatt bis zu 90 Minuten auf den Bluttest warten zu müssen. Denn das koste Zeit, gerade in ländlichen Gebieten, wo nur wenige Beamte im Einsatz seien, die sich dann stundenlang um einen Autofahrer kümmern müssten. Wie ist Ihre Meinung dazu? Brauchen wir ein totales Alkoholverbot am Steuer? Oder reicht es aus, wie es ist? Schreiben Sie uns Ihre Meinung, machen Sie mit bei unserer Umfrage »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »

» L E S E R B A R O M E T E R


Sie haben eines unserer Votings verpasst? Kein Problem - hier gibt es alle Leserbarometer zum Nachlesen »