20-jährige Frau vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Rath/Heumar. Seit dem 3. Mai wird die 20-jährige russische Staatsangehörige Sophie S. vermisst. Die junge Frau verließ gegen 7.30 Uhr ihre Wohnung in der Rösrather Straße und wurde zuletzt auf ihrem Schulweg in Richtung Endhaltestelle der KVB-Linie 9 gesehen. An der Haltestelle Königsforst kam sie jedoch nachweislich nicht an.

Die Vermisste spricht russisch und deutsch. Sie ist 1,70 Meter groß und hat schulterlanges, rötlich-braunes Haar.
Die junge Frau trägt eine dunkle Röhrenjeans, eine rosa Bluse und weiße Tennisschuhe der Marke NIKE. Weiterhin ist sie bekleidet mit einer schwarzen Steppjacke der Marke ADIDAS mit klassisch weißem Markenemblem auf der linken Brust und Stehkragen. Auf der Jacke soll sich eine Brosche in Form eines Schmetterlings befinden.
Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten nimmt die Polizei Köln unter der Rufnummer 0221/229-0 entgegen. Im Antreffungsfall sollte die Notrufnummer 110 gewählt werden.

Letzte Änderung: Montag, 07.05.2012 13:04 Uhr

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »