Markt der Möglichkeiten

Die OT Longerich-Lindweiler stellte sich vor

Longerich (pm). Nicht zuletzt das schlechte Wetter lockte viele Besucher in die beiden bunten Zelte auf den Marktplatz auf der Schlackstraße. Dort erwarteten die Regenflüchtlinge und Interessierten neben Informationen zu den einzelnen Kooperationspartnern und den verschiedenen Tätigkeitsbereichen der OT Longerich-Lindweiler zahlreiche Mitmach-Angebote, insbesondere für Kinder. 

An der Buttonmaschine, bei Sandspielen, Malaktionen, Kinderschminken oder dem Beschriften und Bepflanzen von Mini-Tonblumentöpfen konnten sich die Kleinen die Zeit vertreiben, während sich die Erwachsenen mit Kaffee aufwärmten und sich an den verschiedenen Ständen und Stellwänden informierten. Das Katholische Familienzentrum Longerich-Lindweiler wird getragen von der Katholischen Kirchengemeinde und dem Sozialen Zentrum Lino-Club e.V. Gegründet wurde es vor etwa vier Jahren aus einem Zusammenschluss von zwei Longericher und zwei Lindweiler Kindertagesstätten. Mithilfe von 16 Kooperationspartnern aus den verschiedensten Bereichen können nun Kinder, Familien, Alleinerziehende und Senioren Angebote wie Koch- oder Computerkurse, Tanz und Bewegung, Chöre für unterschiedliche Altersstufen, Gesprächskreise oder Gedächtnistraining wahrnehmen. "Wir wollen Familien stärken.", betonte Hans-Josef Saxler, der Geschäftsführer des Sozialen Zentrums Lino-Club e.V. Dabei sollen sich nicht nur Menschen beider Stadtteile sondern auch die Generationen begegnen, voneinander und miteinander lernen
Nähere Informationen zum Katholischen Bildungszentrum Longerich-Lindweiler sowie das aktuelle Programm gibt es unter www.kfz-loli.de

Letzte Änderung: Montag, 14.05.2012 13:06 Uhr

Zufrieden mit der Zustellung?

Köln. Uns ist wichtig, dass Sie zufrieden sind - darum freuen wir uns jederzeit über Ihre Hinweise und Anregungen zur Zustellung des KÖLNER WOCHENSPIEGEL. Ab sofort können Sie uns Ihr Feedback noch einfacher zukommen lassen... »

Blaulicht - Der Kölner-Polizeireport

Hier finden Sie die aktuellen Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Köln... »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »