"Familie zum Beruf machen"

Tagesmütter und -väter bei Eltern sehr gefragt

Rheinisch-Bergischer Kreis - Professionelle Kindertagespflegemütter und -väter stehen bei Eltern für die Betreuung ihrer Kinder immer höher im Kurs. Besonders, da diese Betreu-ungsform zeitlich sehr flexibel ist. »

Sich selber "krankschreiben"?

Die Grippewelle rollt über Deutschland und die Wartezimmer der Ärzte sind voll. Doch längst sind nicht alle Patienten schwere Fälle, viele brauchen einfach nur ein paar Tage Bettruhe und die Krankmeldung für die Firma. Da passt die Forderung von Medizinern der Uni Magdeburg, die aufgrund einer Studie empfehlen, dass sich Beschäftigte bis zu sieben Tage selber krankschreiben sollten. Bislang ist die Regel, dass spätestens am vierten Tag ein Attest vorgelegt werden muss, in manchen Firmen auch früher. Damit soll Ärzten wieder mehr Zeit für "schwere Fälle" gegeben werden. Was denken Sie, wäre das ein Modell mit Zukunft, oder würde damit Missbrauch betrieben? Stimmen Sie bei uns ab, schreiben Sie uns Ihre Meinung: »

Werden Sie Bürgerreporter

Bürgerreporter

Mitreden und mitteilen, was Sie bewegt und interessiert.

Woche für Woche informieren wir sie über die neuesten Geschehnisse aus unserer Heimat. Und täglich finden Sie neue Artikel auf unseren aktuellen Internetseiten. Wir bieten all denjenigen, die nicht nur lesen wollen, was Journalisten schreiben, sondern viel lieber mitreden möchten, neue Möglichkeiten. »

Bürgerreporter
Elke Bitzer

Wandern im Grünen geht auch in Leverkusen

Waldreiches am Rande unserer Stadt

Eine kleine Runde die in der Waldsiedlung startet, eine Weile durch den Dünnwald führt, über Sensenhammer, Wuppermannpark, Bullenwiese und am Ende durch das Naturschutzgebiet Hornpottweg führt »

Wir Leverkusener lieben unsere Stadt. Deshalb haben wir 38 Orte und Themen zusammengestellt, die Lust auf Leverkusen machen. Lassen Sie sich überraschen von einer besonders herzlichen und lebenswerten Stadt und ihren Menschen. Entdecken Sie Leverkusen, das Herzstück zwischen den Metropolen Köln und Düsseldorf. 38 GUTE GRÜNDE DIESE STADT ZU LIEBEN »

Bayer ohne Bender und Son

DFB-Pokal: Revanche gegen Kaiserslautern gefordert

Bayer 04 ohne Bender und Son im DFB-Pokal gegen Kaiserslautern Im Achtelfinale des DFB-Pokals trifft Bayer Leverkusen heute auf den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. Kein einfaches Spiel: Die Pfälzer haben im vergangenen Jahr die Werkself in der eigenen Arena im Pokal-Viertelfinale rausgeworfen. »

Umweltministerin Hendricks besuchte NaturGut Ophoven

Die Liste der Politiker, die das NaturGut besuchen, ist nun um eine weitere Ministerin länger

Opladen (BW) - Bundespräsident Johannes Rau, die damalige Umweltministerin Angela Merkel, mehrere Landesminister und zuletzt der frühere Bundesumweltminister Peter Altmaier: Die Liste der Politiker, die das NaturGut Ophoven in Opladen besuchen, ist lang und nun um eine weitere Ministerin länger. »

Mit Geld den Bestand des Vereins sichern

Trompeter Schützen investieren in die Zukunft

Leichlingen (sch) - Mit dem Erlös aus dem Verkauf des 6.000 Quadratmeter großen Grundstücks an die Projektentwicklungsgruppe Ten Brinke, die an dem Standort an der Trompete neben den Schützen einen Edeka-Vollsortimenter baut, will der Vorstand die Zukunft des Vereins für die nachfolgenden Generationen sichern. »

"Familie zum Beruf machen"

Tagesmütter und -väter bei Eltern sehr gefragt

Rheinisch-Bergischer Kreis - Professionelle Kindertagespflegemütter und -väter stehen bei Eltern für die Betreuung ihrer Kinder immer höher im Kurs. Besonders, da diese Betreu-ungsform zeitlich sehr flexibel ist. »

Warnstreiks an NRW-Schulen

Angestellte Lehrer fordern Tarifvertrag

An den Schulen in Nordrhein-Westfalen haben am Dienstag dreitägige Warnstreiks von angestellten Lehrern begonnen. In Düsseldorf, Duisburg, Essen und Wuppertal sind im Laufe des Vormittags Streikversammlungen der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) geplant. »

Managerin in Sachen Klimaschutz

Maria Stanik will Konzept mit konkreten Projekten zum Leben erwecken

Kreis. Im Rheinisch-Bergischen Kreis herrscht schon lange ein gutes Klima - und das in vielen Beziehungen. Dass die Bewohner der Region in Zukunft in einer noch lebenswerteren Umwelt zuhause sind, dafür engagiert sich seit Anfang des Jahres Maria Stanik als Klimaschutzmanagerin. »

F E C H T E N

Einzug ins Achtelfinale

Hoffnungsthal (ra). Die Damendegenmannschaft des TV Hoffnungsthal zieht in das Achtelfinale des Deutschlandpokals ein. »


B A D M I N T O N

Sechs Refrather bei den German Open

Refrath. Mit den Refrathern Fabian Roth, Max Schwenger, Raphael Beck, Carla Nelte, Jenny Karnott und Chloe Magee starteten in der letzten Woche die German Open in Mülheim. »


F U S S B A L L

Zwei verdiente Sieger

Bergisch Gladbach. "Die Besten von den Besten!" - Passender kann man die Leistung der Bergisch Gladbacher U8 Teams nicht beschreiben. 42 Mannschaften aus Rhein-Berg und Oberberg starteten zu Beginn der Kreismeisterschaften in das Turnier. »


L E I C H T A T H L E T I K + T R I A T H L O N

Die Rhein-Berg Runners

Gemeinsam im Team wollen die rund 20 Läuferinnen und Läufer vorankommen, die sich bis zum Jahresende 2014 für die Rhein-Berg Runners entschieden haben. »


K O R F B A L L / F A U S T B A L L / F L O O R B A L L

Korfballderby: TuS Schildgen siegt 17:16

Es war zwar kein hochklassiges Korfballspiel, aber spannend bis zum Abpfiff. Im Regionalliga-Derby besiegte TuS Schildgen S1 den Tabellenführer SG Pegasus mit 17:16 (Halbzeit 11:11). »


AIDA - das Musical

Leverkusen - In wenigen Tagen ist es soweit: Der Vorhang der Festhalle Opladen hebt sich für "AIDA - das Musical", präsentiert vom "Jungen Musical Leverkusen". »

Die aktuellen Ausgaben als ePaper

Beispiel ePaper-Ansicht

Sie wollen etwas in den letzten Zeitungen nachlesen? Die verschiedenen Ausgaben der vorigen vier Wochen stehen Ihnen als ePaper zur Verfügung. »

Die Werkselfen

Hier finden Sie die ausführlichen Spielberichte der Bayer-Handballdamen, besser bekannt als "Die Werkselfen". Sie erfahren stets aktuell, wie es mit den Bundeliga-Handballerinnen in der zweiten Saisonhälfte weitergeht. Dazu finden Sie immer die Statements der hoch engagierten Elfen-Trainerin Renate Wolf und interessante Verlosungen. »


Wer weiter denkt kauft näher ein

Online-Riesen machen dem Einzelhandel vor Ort schwer zu schaffen. Vor allen Dingen durch einen gnadenlos scheinenden Preiskampf. Das mag Kunden im ersten Augenblick gefallen. Wer aber weiter denkt, der kauft lokal ein. Weil er dort mehr bekommt: Beratung zum Beispiel und Service. »

Online werben? Ganz einfach!

Erfolgreich durch Onlinewerbung!

Ab ins Internet und direkt zu Ihren Kunden: Mit Onlinewerbung auf unseren Seiten haben Sie die Nase vorn! Hier erfahren Sie mehr »

Blaulicht - Der Polizeireport

Jeden Tag aktuell die wichtigsten Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Leverkusen, Rhein-Berg und Köln... »

ePaper Sonderausgabe: AZUBI gesucht

Die Sonderausgabe "AZUBI gesucht" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: Lust auf Leverkusen

Die Sonderausgabe "Lust auf Leverkusen" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: Rhein Regional

Die Sonderausgabe "Rhein Regional" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: L(i)ebenswertes Leverkusen

Die Sonderausgabe "L(i)ebenswertes Leverkusen" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: Schlebuscher Herbstwochenende

Die Sonderausgabe "Schlebuscher Herbstwochenende" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: Leben & Einkaufen Opladen

Die Sonderausgabe "Leben & Einkaufen Opladen" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

Kostenloser Service für VIP-Leser

Uns ist wichtig, dass Sie zufrieden sind - darum freuen wir uns jederzeit über Ihre Hinweise und Anregungen zur Zustellung der Lokalen Informationen. »

» L E S E R B A R O M E T E R


Sie haben eines unserer Votings verpasst? Kein Problem - hier gibt es alle Leserbarometer zum Nachlesen »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »